Symbol für Leichte Sprache
Sie lesen in Leichte Sprache

Leichte Sprache Alte Medikamente gehören in den Rest-Müll

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Symbol für Gebärdensprache

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache: Alte Medikamente in den Rest-Müll

Tabletten und andere Medikamente

Medikamente sind schlecht für das Wasser.
Unser Wasser soll sauber bleiben.
Machen Sie mit:
Werfen Sie alte Medikamente in den Rest-Müll.
Wir erklären, was Sie beachten müssen.

Das steht im Text:

  • Haben Sie alte Medikamente zu Hause?
    Alte Medikamente darf man nicht benutzen.
  • So ist es falsch:
    Viele Menschen werfen Medikamente ins WC.
  • So ist es richtig:
    Werfen Sie alte Medikamente in den Rest-Müll.
  • Hier können Sie auch Medikamente abgeben.
    Das können Sie noch machen.
  • Wollen Sie noch mehr wissen?
    Hier finden Sie mehr Infos.

Haben Sie alte Medikamente zu Hause?

Viele Menschen haben Medikamente zu Hause.
Zum Beispiel:

  • Tabletten
    Zum Beispiel Kopfschmerz-Tabletten
  • Salben
    Zum Beispiel Wund-Salbe
  • Tropfen
    Zum Beispiel Augen-Tropfen
    oder Nasen-Tropfen

Alte Medikamente darf man nicht benutzen.

Jedes Medikament hat ein Ablauf-Datum.
Das Datum steht auf der Packung.
Nach diesem Datum darf man das Medikament
nicht mehr benutzen.

  • Das Medikament wirkt dann nicht mehr.
  • Manchmal ist es sogar gefährlich für die Gesundheit.

Am besten: Werfen Sie alte Medikamente weg.

Viele Menschen wissen nicht genau,
wo sie alte Medikamente wegwerfen sollen.

So ist es falsch

Viele Menschen werfen Medikamente ins WC

Was passiert mit Medikamenten im WC?
Die Medikamente lösen sich im Wasser auf.
Das Wasser spült die Medikamente in die Natur.
Zum Beispiel in Flüsse.

Das ist schlecht für die Umwelt:
So kommen viele Medikamente in die Natur.
Das ist schlecht für Tiere im Wasser.
Zum Beispiel für Fische.
Sie werden davon krank.

Das ist schlecht für unser Trink-Wasser:
Das Trink-Wasser kommt auch aus der Natur.
Im Klär-Werk reinigen große Filter das Wasser.
Aber die Medikamente bleiben im Wasser.
Das ist schlecht für alle Menschen.

Klar zum Ändern

Unser Wasser soll sauber bleiben.
Darum machen wir
eine Aktion für sauberes Wasser.
Die Aktion heißt: Klar zum Ändern.
Medikamente gehören in den Rest-Müll.
Dieses Heft ist ein Teil von der Aktion.

Machen Sie mit:
Werfen Sie alte Medikamente in den Rest-Müll.
Wir erklären, was Sie beachten müssen.

So ist es richtig

Werfen Sie alte Medikamente in den Rest-Müll.
Sie können fast alle Medikamente
in die Rest-Müll-Tonne werfen.

Ein weißes Ausrufezeichen auf einem roten Kreis - Symbol für Achtung

Es gibt nur eine Ausnahme:
Medikamente für die Krankheit Krebs.
Diese Medikamente sind sehr stark.
Sie dürfen nicht in den Müll.
Sie können diese Medikamente
in der Apotheke abgeben.
Alle anderen Medikamente kommen in den Rest-Müll.

Das ist die Rest-Müll-Tonne:
Viele Häuser in Hamburg haben mehrere Müll-Tonnen.
Die Müll-Tonnen haben verschiedene Farben.
Die schwarze Tonne ist für den Rest-Müll.

Das müssen Sie beachten:
Lassen Sie die Medikamente in der Packung

  • die Salbe in der Tube
  • die Tabletten in der Plastik-Verpackung
  • die Tropfen in der Flasche

Kinder sollen die Medikamente im Müll nicht sehen.
Manchmal suchen Kinder in der Müll-Tonne
Dinge zum Spielen.
Alte Medikamente sind gefährlich für Kinder.
Darum ist es sicherer,
wenn man die Medikamente im Müll nicht sehen kann.
Zum Beispiel, wenn sie in einem Müll-Sack sind.

Hier können Sie auch Medikamente abgeben:
Beim Recycling-Hof.
Das Wort Recycling ist englisch.
Man spricht es: Ri-ßei-kling
Es bedeutet: Wieder-Verwertung.
Wenn Sie einen Recycling-Hof suchen, sehen Sie hier:

Das können Sie noch machen:
Sie können Müll trennen.
Medikamente haben meistens 2 Verpackungen.
Zum Beispiel

  • eine Plastik-Verpackung für die Tabletten
  • und noch einen Papp-Karton.

Sie können den Papp-Karton
in die Altpapier-Tonne werfen.
Dann können wir neues Papier daraus machen.
Die blaue Tonne ist für Altpapier.

Sie können Müll vermeiden:
Wenn Sie das Medikament selbst kaufen,
können Sie vorher planen:

  • Vielleicht haben Sie das Medikament noch zu Hause:
    Dann brauchen Sie es nicht neu kaufen.
  • Wenn Sie das Medikament nur selten brauchen,
    können Sie eine kleine Packung kaufen.
    Dann müssen Sie später nicht so viele Medikamente wegwerfen.

Wenn Sie das Medikament vom Arzt bekommen, ist das anders.
Der Arzt bestimmt, wie groß die Packung ist.
Wichtig:
Nehmen Sie das Medikament so lange ein,
wie Ihr Arzt sagt.
Das ist wichtig, damit Sie gesund werden.

Wollen Sie noch mehr wissen?

Ein schwarzer Kreis mit den Buchstaben WWW auf einem roten Kreis - Symbol für Internet-Adresse

Hier finden Sie mehr Infos.

Mehr Infos zum Thema: Alte Medikamente wegwerfen.

Mehr Infos über das Trink-Wasser

  • Kunden-Zentrum HAMBURG WASSER
    Telefon: 040 - 78 88 22 22

Mehr Infos zum Recycling-Hof

In Hamburg gibt es mehrere Recycling-Höfe.
Hier bekommen Sie Infos über Recycling-Höfe in Ihrer Nähe:

  • Stadt-Reinigung.
    Telefon: 040 - 257 60

Mehr Infos zum Thema: Müll-Trennung

Wir haben ein Heft in Leichter Sprache:
Das Heft heißt:
Müll trennen lohnt sich.
Infos zur Müll-Trennung in Hamburg

  • Sie können das Heft bestellen:
    Schreiben Sie uns eine E-Mail.
    Wir brauchen Ihren Namen und Ihre Adresse.
    Dann schicken wir das Heft mit der Post.
    Sie müssen dafür nichts bezahlen.
    E-Mail: info@bue.hamburg.de
  • Sie können das Heft im Internet lesen:
    Internet-Seite:
    http://www.hamburg.de/leichte-sprache/veroeffentlichungen/
    Die Internet-Seite ist nicht in Leichter Sprache.

Sie können diesen Text hier herunterladen.

Die Übersetzung in Leichte Sprache ist von:

  • Büro für Leichte Sprache Hamburg
    Internet: www.LS.LHHH.de
  • Der Text ist geprüft:
    Von Teilnehmern und Teilnehmerinnen am Campus Uhlenhorst
♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Symbol für Gebärdensprache

Ich wünsche eine Übersetzung in:

mehr in Leichte Sprache

Themenübersicht auf hamburg.de

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen