Sie lesen in Leichter Sprache Die Übersetzung befindet sich in Überprüfung
Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Der Personal-Ausweis

Sie lesen in Leichter Sprache Die Übersetzung befindet sich in Überprüfung
Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache: Der Personal-Ausweis

Sie müssen einen Personal-Ausweis haben:

  • Wenn Sie 16 Jahre alt sind.
  • Und wenn Sie die deutsche Staats-Bürgerschaft haben.

In schwerer Sprache heißt das Ausweis-Pflicht.

Der Personal-Ausweis ist eine bestimmte Zeit gültig.
Wenn Sie jünger als 24 Jahre sind:
Der Personal-Ausweis ist 6 Jahre lang gültig.
Wenn Sie 24 Jahre alt sind oder älter:
Der Personal-Ausweis ist 10 Jahre lang gültig.

Sie müssen einen neuen Ausweis machen lassen:
Wenn der Personal-Ausweis zu alt geworden ist.
Das ist wichtig:
Damit der Ausweis immer aktuell ist.

Sie müssen den Ausweis unterschreiben.
Sie müssen nicht:
Die Abdrücke von Ihren Fingern auf den Ausweis machen.
Sie können das aber tun.

Ein Reisepass

Der Ausweis kann ein elektronischer Identitäts-Nachweis sein:
Wenn Sie älter sind als 16 Jahre sind.
Sie können später sagen:
Ihr Ausweis soll ein elektronischer Identitäts-Nachweis sein.
Sie gehen dafür wieder ins Kunden-Zentrum.
Sie können hier mehr Infos lesen
über den elektronischen Identitäts-Nachweis:
www.personalausweisportal.de

Ausnahme von der Ausweis-Pflicht:
Sie können auch einen Reise-Pass haben.
Sie brauchen dann keinen Personal-Ausweis.

Kinder unter 16 Jahren können einen Personal-Ausweis haben.
Oder einen Kinder-Reise-Pass.
Oder einen Reise-Pass.

Die Nationalfahne von Deutschland

So bekommen Sie den Personal-Ausweis

Diese Menschen können einen Personal-Ausweis bekommen:

  • Die Menschen haben die deutsche Staats-Bürgerschaft
  • Sie haben eine Wohnung in Hamburg.
    Wenn Sie noch eine andere Wohnung habe:
    Sie brauchen eine Erlaubnis vom anderen Wohn-Ort.
    Das Kunden-Zentrum kümmert sich um die Erlaubnis.
Ein Fünf-Euro-Schein.

Der Personal-Ausweis kostet Geld.
Sie bezahlen 22,80 Euro für den Ausweis:
Wenn Sie jünger als 24 Jahre sind.
Sie bezahlen 28,80 Euro:
Wenn Sie 24 Jahre alt sind oder älter.

Sie müssen ungefähr 4 Wochen warten
bis der neue Personal-Ausweis fertig ist.
Sie können den Ausweis dann abholen im Kunden-Zentrum.

Das Wappen der Stadt Hamburg

Das machen Sie für den Personal-Ausweis

Sie gehen zu einem Kunden-Zentrum.
Sie können sich das Kunden-Zentrum aussuchen.
Sie können hier lesen:
So finden Sie ein Kunden-Zentrum:
https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11298988/

Wichtig:
Sie machen besser einen Termin im Kunden-Zentrum.
Sie können hier lesen:
So machen Sie einen Termin beim Kunden-Zentrum:
https://netappoint.de/hh/hamburg/?company=hamburg

Sie bringen diese Unterlagen mit zum Kunden-Zentrum:

  • Den alten Ausweis.

oder

  • Wenn Sie noch nie einen Personal-Ausweis hatten
    Ihre Geburts-Urkunde.
    Und den Kinder-Reise-Pass.
    Oder den Reise-Pass.
    Wenn Sie keinen alten Pass haben
    und wenn Sie unter 18 Jahre alt sind:
    Sie müssen Ihre Mutter mitbringen.
    Oder Ihren Vater.
    Die Eltern müssen den eigenen Ausweis mitbringen.
    Die Stadt Hamburg kann dann sehen:
    Was ist die Staats-Angehörigkeit von den Eltern.
  • Ein Pass-Foto.
    Es gibt Regeln für das Pass-Foto.
    In schwerer Sprache heißt das:
    Das Foto muss biometrisch lesbar sein.

    Das Foto muss so aussehen:
    Das ganze Gesicht muss auf dem Foto sein.
    Sie dürfen nicht lächeln.
    Ihr Mund muss zu sein.
    Das Foto muss 35 Millimeter breit sein.
    Und es muss 45 Millimeter hoch sein.
    Der Hintergrund von dem Foto muss hell sein.
    Sie finden alle Regeln hier:
    https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/themen/moderne-verwaltung/ausweise/fotomustertafel.html

    Sie können dem Fotografen sagen:
    Sie brauchen ein biometrisches Pass-Foto.
    Sie bekommen dann das richtige Foto.

Das müssen Sie mitbringen:
Wenn Sie die deutsche Staats-Bürgerschaft  neu haben.

Sie bringen mit:

  • Einbürgerungs-Urkunde
  • Den alten Pass oder die Identitäts-Bescheinigung
  • Die Geburts-Urkunde
  • Die Heirats-Urkunde:
    Wenn Sie verheiratet sind.


Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.



Themenübersicht auf hamburg.de