Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Angebote für Senioren in Hamburg

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache: Angebote für Senioren in Hamburg

Symbolbilder Leichte Sprache

Hamburg bietet älteren Bürgern die Möglichkeit:
Sich in netter Umgebung zu treffen.
Man sagt auch Senioren zu alten Menschen.

Die Senioren-Treffs in Hamburg

Es gibt viele Angebote in den Senioren-Treffs.

  • Es gibt viele Informationen.
  • Es gibt Beratungen.
  • Es gibt Möglichkeiten für Weiterbildung und Sport.
Eine Tasse Kaffee

Das Treffen ist kostenlos.
Es gibt Kaffee und Tee.

Die Leitung vom Senioren-Treff hilft Ihnen gerne:
Wenn Sie neu dazu kommen.

Sie können sich einbringen beim Treffen.
Sie können auch nur zuhören.

Das wichtigste ist:
Sie sollen sich wohlfühlen.

Sie können im Internet einen Senioren-Treff in Ihrer Nähe finden: https://www.hamburg.de/seniorentreffs/128516/liste/

Ein Kalender auf einem roten Kreis - Symbol für Termin

Die Senioren-Gruppen und die Senioren-Kreise

Die Gruppen treffen sich regelmäßig zum Unterhalten.
Und für die Geselligkeit.
Viele Gruppen treffen sich einmal in der Woche.
Oder immer nach 14 Tagen.

Es gibt über 100 Senioren-Gruppen in Hamburg.
Sie können bei den Beratungs-Stellen erfahren:
Wo Gruppen in Ihrer Nähe sind.

Sie können sich auch bei Ihrer Kirchen-Gemeinde fragen:
Ob es eine Senioren-Gruppe gibt.

Symbolbilder Leichte Sprache

Angebot für Senioren mit Migrations-Hintergrund

Menschen mit Migrations-Hintergrund sind
herzlich willkommen in allen Senioren-Treffs in Hamburg.
Und in allen Senioren-Gruppen.

Es gibt auch besondere Angebote
für Senioren mit Migrations-Hintergrund.
Zum Beispiel:
Die Interkulturellen Senioren-Treffs.
Interkulturell heißt:
Menschen aus verschiedenen Ländern treffen sich.
Es gibt den interkulturellen Senioren-Treff Liman in Billstedt
und den interkulturellen Senioren-Treff Mekan in Altona.

Das Senioren-Büro Hamburg hilft Ihnen:
Kontakte zu finden.
Sie können auch Hilfe bekommen:
Wenn Sie selbst eine Senioren-Gruppe gründen wollen.

Sie finden die Infos über das Senioren-Büro im Internet:
http://seniorenbuero-hamburg.de/treffs-gruppen/seniorenrunden

Symbolbilder Leichte Sprache

Senioren-Treffs mit Internet-Cafe

Viele Senioren-Treffs haben Computer und Internet.
Sie können diese Sachen benutzen.
Sie können auch lernen:
Wie man Computer und Internet benutzt.

Mehr Infos über Angebote für Senioren

Viele Träger haben Angebot für Senioren.
Sie können sich hier informieren:

  • Seniorentreffs des ASB:
    https://www.asb-hamburg.de/unsere-angebote/senioren-und-pflege/seniorentreffs/
  • Seniorentreffs der AWO:
    https://www.awo-hamburg.de/
  • Seniorentreffs von Senioren.Bildung Hamburg:
    http://www.aktiv-in-hh.de/
  • Seniorenrunden vom Seniorenbüro Hamburg:
    http://seniorenbuero-hamburg.de/treffs-gruppen/seniorenrunden
  • Service- und Fortbildungs-Stelle
    von der Arbeits-Gemeinschaft Freier Wohlfahrts-Verbände:
    https://www.agfw-hamburg.de/

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.


Themenübersicht auf hamburg.de