Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Die Einschulung

Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Einschulung: Text in Leichter Sprache

Unterricht im Klassenzimmer

Sie haben eine Schul-Einladung für Ihr Kind bekommen.
Sie wollen Ihr Kind bei der Grund-Schule anmelden.
Sie können dafür in jede Grund-Schule gehen.
Die Schule hilft Ihnen bei Anmeldung.
Sie können in der Schule auch Infos bekommen:
Über die Grund-Schulen in Hamburg.

Sie müssen diese Sachen mitbringen:

  • Einladungs-Schreiben
  • Das ausgefüllte Anmelde-Formular aus dem Einladungs-Schreiben
  • Die Geburts-Urkunde oder den Geburts-Schein Der Personal-Ausweis
    von Ihrem Kind.
    Oder eine Abstammungs-Urkunde
    oder einen Auszug aus dem Familienbuch
  • Ihren Personal-Ausweis
    oder Ihren Pass oder Pass-Ersatz
  • Die Bescheinigung
    über die ärztliche Vorsorge-Untersuchung:
    Die U9.
Symbolbilder Leichte Sprache

Gut zu wissen!
Sie können die Schul-Anmeldung bei der Schule abgeben:
Die Sie für Ihr Kind haben möchten.
Diese Schule ist Ihre Wunsch-Schule.

Die Stadt Hamburg versucht:
Alle Kinder sollen in die Wunsch-Schule gehen können.

Manchmal kann ein Kind nicht auf die Wunsch-Schule gehen.
Sie müssen darum noch 2 Schulen sagen:
Auf die Ihr Kind auch gehen kann.

Brief

Sie bekommen eine Info von der Schule:
Ob Ihr Kind auf die Wunsch-Schule gehen kann.
Oder auf welche Schule Ihr Kind gehen kann.
Sie bekommen die Info vor den Sommer-Ferien.

Sie können hier mehr Infos über die Einschulung lesen.
Und über die Grund-Schulen in Hamburg: https://www.hamburg.de/grundschulen/

Ein schwarzer Kreis mit den Buchstaben WWW auf einem roten Kreis - Symbol für Internet-Adresse

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.


Themenübersicht auf hamburg.de