Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Informationen für Besucher: Untersuchungs-Haft-Anstalt Hamburg

Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Untersuchungs-Haft-Anstalt: Text in leichter Sprache

Das Wort "Regel" auf einem roten Kreis - Symbol für Regel

Sie möchten einen Menschen besuchen:
Der in Untersuchungs-Haft ist
in der Untersuchungs-Haft-Anstalt Hamburg.

Sie müssen dabei verschiedene Sachen beachten.
Zum Beispiel:
Sie müssen einen gültigen Ausweis mitbringen.
Oder einen Reise-Pass
.
Sie brauchen für manche Besuche eine Erlaubnis
vom Gericht oder von der Staats-Anwaltschaft
oder von der Polizei.
Sie müssen diese Erlaubnis mitbringen.

Personalausweis

Sie können in diesem Text noch mehr Regeln lesen.
Bitte lesen Sie den ganzen Text vor Ihrem Besuch.

Sie müssen den Besuch  anmelden

Sie müssen jeden Besuch anmelden.
Sie müssen anrufen vor dem ersten Besuch.

Sie brauchen alle wichtigen Daten für die Anmeldung.
Zum Beispiel:
Den Namen von dem Gefangenen:
Den Sie besuchen wollen.

Sy,bolbild für Leichte Sprache

Sie bekommen bei der Anmeldung Infos.

Es ist gut:
Wenn Sie etwas zum Notieren von den Infos dabei haben:
Wenn Sie anrufen.

Die Telefon-Nummer für die Anmeldung ist 040 428 29 293.

So können Sie die Untersuchungs-Haft-Anstalt erreichen

Ein weißer Telefonhörer auf einem roten Kreis - Symbol für telefonieren

Untersuchungs-Haft-Anstalt Hamburg
Holstenglacis 3
20355 Hamburg

Sie kommen gut mit der U-Bahn zur Untersuchungs-Haft-Anstalt.
Der Name von der Halte-Stelle ist U-Bahnhof Messehallen.
Die Züge halten an der Halte-Stelle Hamburg-Dammtor.
Die Busse halten an der Halte-Stelle Sievekingplatz.

Sie können dann zur Haft-Anstalt laufen.
Sie laufen nicht lange.
Sie laufen nur ein paar Minuten.

Ein Kartenausschnitt mit einer roten Markierung

Wenn Sie mit dem Auto kommen wollen:
Es gibt keine Park-Plätze für Besucher auf dem Gelände.
Und es gibt nur wenige Park-Plätze in der Nähe.

Sie können diese Park-Plätze nutzen:

  • Park-Plätze an den S-Bahnhöfen
  • Park-Häuser in der City
  • Parkhäuser am Bahnhof Dammtor
    oder am Heiligengeistfeld

Bitte beachten Sie:
Sie müssen dann die Zeit für den Weg einplanen.

Eine Hand hält ein Smartphone auf einem Roten Kreis. Das Smartphone zeigt einen Kalender - Symbol für Termin vereinbaren

Die Besuchs-Zeiten

Sie bekommen die Besuch-Zeit am Telefon gesagt.
Der Einlass ist vor der Besuchs-Zeit.
Sie müssen immer vorher da sein.

Montag bis Mittwoch:
Besuchs-Zeit:
Morgens von 8:10 Uhr bis 11:40 Uhr.
Einlass:
Sie müssen zwischen 8 Uhr und 11:20 Uhr da sein

Besuchs-Zeit:
Mittags von 12:45 Uhr bis 15:45 Uhr
Einlass:
Sie müssen zwischen 12:20 Uhr und 15:00 Uhr da sein

Donnerstag:
Besuchs-Zeit:
Morgens von 8:10 Uhr bis 11:40 Uhr.
Einlass:
Sie müssen zwischen 8 Uhr und 11:20 Uhr da sein

Besuchs-Zeit:
Mittags von 12:40 Uhr bis 14:45 Uhr
Einlass:
Sie müssen zwischen 12:20 Uhr und 14:30 Uhr da sein

Besuchs-Zeit für Berufs-Tätige
Nachmittags von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Einlass:
Sie müssen zwischen 15:15 Uhr und 18 Uhr da sein

Es gibt keine Besuchs-Zeiten
von Freitag bis Sonntag
.

Ein Kreis mit einer Einteilung in 60 Minuten. Die erste halbe Stunde ist rot hinterlegt, die zweite halbe Stunde ist weiß hinterlegt.

Die Einlass-Zeiten

Sie müssen pünktlich für Ihren Termin sein.
Sie können 20 Minuten vorher da sein.

Sie können den Besuch nicht machen:
Wenn Sie zu spät sind.
Sie müssen dann einen neuen Termin machen.

Das Besucher-Zentrum von der Haft-Anstalt

Die Haft-Anstalt hat ein Besucher-Zentrum.
Das Besucher-Zentrum ist barriere-frei.
Es gibt eine Rampe und einen Roll-Stuhl-Lift.

So oft dürfen Sie jemanden besuchen

Sie dürfen den Untersuchungs-Gefangenen
eine Stunde besuchen.
Sie dürfen den Untersuchungs-Gefangenen
2 Mal im Monat besuchen.

Das heißt in schwerer Sprache:
Zweimal monatlich 60 Minuten.

Sie dürfen den Straf-Gefangenen
eine Stunde besuchen.
Sie dürfen den Straf-Gefangenen
1 Mal im Monat besuchen.

Diese Regeln gelten für Erwachsene Besucher.
Für Jugendliche gelten andere Regeln.

Wir erklären Ihnen die Regeln gern.
Die Anmeldung sagt Ihnen:
Wie lang Ihr Besuch sein darf.

So viele Personen dürfen mitkommen

Es dürfen 3 Personen zum Besuchs-Termin kommen.
Es ist egal:
Ob die Personen Erwachsene oder Kinder sind.

Diese Sachen dürfen Sie mitbringen

Sie dürfen Wäsche für den Gefangenen mitbringen.
Sie müssen aufpassen:
Es dürfen keine Sachen in den Taschen von den Sachen sein.

Die Wäsche-Abgabe-Zeiten

Die Wäsche können Sie zu diesen Zeiten abgeben:
Montag bis Mittwoch:
Morgens von 8:00 Uhr bis 11:15 Uhr.
Mittags von 12:40 Uhr bis 14:30 Uhr.

Ein Mann zeigt seine leeren Hosentaschen auf einem roten Kreis. Symbol für Armut.

Donnerstag:
Morgens von 8:00 Uhr bis 11:15 Uhr.
Mittags von 12:40 Uhr bis 14:30 Uhr.
Nachmittags von 15:15 Uhr bis 17:30 Uhr.

Sie dürfen keine Sachen mitbringen
Sie dürfen nur die Wäsche für den Gefangenen mitbringen.

Wichtig:
Dieses Verbot wird kontrolliert:
Bevor die Besucher in die JVA dürfen.
Die Besucher und die Taschen von den Besuchern
werden kontrolliert
.

Wäsche

Sie müssen alle Sachen vorher einschließen.
Auch die Sachen aus Ihren Hosen-Taschen.
Sie dürfen Ihr Mobil-Telefon nicht mitnehmen.
Sie bekommen ein Schließ-Fach von der JVA.
Sie brauchen 2 Euro als Münze für das Schließ-Fach.

Wichtig:
Sie dürfen kein Essen in die Haft-Anstalt bringen.
Auch keine Zigaretten.
Und keinen Alkohol.
Sie dürfen dem Gefangenen keine Sachen geben.

Durchgestrichene Geldscheine und Münzen

Geld für die Gefangenen

Die Haft-Anstalt nimmt kein Bar-Geld für Gefangene an.

Sie können dem Gefangenen Geld überweisen:
Für bestimmte Sachen.

Sie schreiben auf die Überweisung
den Namen von dem Gefangenen.
Und sein Geburts-Datum.
Und das Wort Zusatz-Einkauf.

Eine EC-Karte

Die Kontoverbindung der Untersuchungs-Haft-Anstalt ist:
Postbank Hamburg
IBAN: DE59 2001 0020 0146 0602 04
BIC: PBNKDEFF

Sie können sich informieren:
Was erlaubt ist.
Sie können dafür anrufen.
Die Telefon-Nummer ist 040 428 29 216.

Ein weißer Telefonhörer auf einem roten Kreis - Symbol für telefonieren

Wichtig:
Die Untersuchungs-Haft-Anstalt nimmt nur Bargeld an:
Wenn das Geld für die Entlassung von einem Gefangene ist.
Und wenn die Entlassung dann sofort passiert.
Zum Beispiel: Bei einer Ersatz-Freiheits-Strafe.

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.

Geldscheine und Münzen


Themenübersicht auf hamburg.de