Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Informationen für Besucher der JVA Billwerder

Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Besucher der JVA Billstedt: Text in leichter Sprache

Personalausweis

Sie möchten einen Menschen besuchen:
Der in Untersuchungs-Haft ist in der JVA Billwerder.

Sie müssen dabei verschiedene Sachen beachten.
Zum Beispiel:
Sie müssen einen gültigen Ausweis mitbringen.
Sie brauchen für manche Besuche eine Erlaubnis
vom Gericht oder von der Staats-Anwaltschaft.
Sie müssen diese Erlaubnis mitbringen.

Das Wort "Regel" auf einem roten Kreis - Symbol für Regel

Sie können in diesem Text noch mehr Regeln lesen.
Bitte lesen Sie den ganzen Text vor Ihrem Besuch.
Sie können auch anrufen:
Wenn Sie Fragen haben.
Die Telefon-Nummer ist 040 428 878 364
Sie können anrufen:
Am Montag und am Dienstag
von 9.30 Uhr morgens bis 11 Uhr vormittags.
Und von 13 Uhr Mittags bis 14:30 Uhr nachmittags.

Keine_Drogen

Wichtig!
Sie dürfen nicht in die JVA kommen:
Wenn Sie Alkohol getrunken haben.
Oder wenn Sie Drogen genommen haben.
Oder wenn die Mitarbeiter von der JVA meinen:
Sie haben getrunken oder Drogen genommen.

Sie müssen den Besuch anmelden

Sie müssen jeden Besuch telefonisch anmelden.
Sie brauchen alle wichtigen Daten für die Anmeldung.
Zum Beispiel:
Den Namen von dem Gefangenen:
Den Sie besuchen wollen.

Name und Adresse angeben

Sie bekommen bei der Anmeldung Infos.
Es ist gut:
Wenn Sie etwas zum Notieren von den Infos dabei haben:
Wenn Sie anrufen.

Die Telefon-Nummer für die Anmeldung ist 040 428 878 364
Sie können anrufen:
Am Montag und am Dienstag
von 9.30 Uhr morgens bis 11 Uhr vormittags.
Und von 13 Uhr Mittags bis 14:30 Uhr nachmittags.

Ein weißer Telefonhörer auf einem roten Kreis - Symbol für telefonieren

Am Donnerstag und am Freitag:
von 9.30 Uhr morgens bis 11 Uhr vormittags.

So können Sie die JVA erreichen

JVA Billwerder
Dweerlandweg 100
22113 Hamburg

Sie kommen gut mit dem Auto zur JVA.
Es gibt genug Park-Plätze direkt neben der JVA.

Ein Kartenausschnitt mit einer roten Markierung

Sie können auch mit der Bahn S 21 kommen.
Der Name von der Halte-Stelle ist Billwerder-Moorfleet.
Sie müssen dann zur JVA laufen.
Die Strecke ist etwa 1 500 Meter lang.
So spricht man das: ein tausend 5 hundert
Sie laufen etwa 20 Minuten von der Halte-Stelle.
Schilder zeigen Ihnen den Weg zur JVA.

Die Besuchs-Zeiten

Sie bekommen die Besuchs-Zeit am Telefon gesagt.
Sie können einen Termin bekommen:

Eine Hand hält ein Smartphone auf einem Roten Kreis. Das Smartphone zeigt einen Kalender - Symbol für Termin vereinbaren

Montag und Dienstag und Donnerstag und Freitag:
Morgens von 8:30 Uhr bis 9:30 Uhr
Vormittags von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr
Nachmittags von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Abends von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Samstag und Sonntag:

Morgens von 9 Uhr bis 10 Uhr
Vormittags von 11 Uhr bis 12 Uhr
Nachmittags von 14:00 Uhr bis 14:00 Uhr
und von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Personalausweis

Es gibt keine Besuchs-Zeiten am Mittwoch.

Sie müssen vorher bei der JVA sein.

Die Einlass-Zeiten

Sie müssen sich bei der Außen-Pforte melden.
Sie müssen einen Personal-Ausweis dabei haben.
Oder einen anderen Pass.
Sie müssen vor Ihrem Termin da sein.
Sie müssen mindestens 10 Minuten vor dem Termin da sein.
Sie können 30 Minuten vorher da sein.

Ein Kreis mit einer Einteilung in 60 Minuten. Die erste halbe Stunde ist rot hinterlegt, die zweite halbe Stunde ist weiß hinterlegt.

Sie können den Besuch nicht machen:
Wenn Sie zu spät sind.
Sie müssen dann einen neuen Termin machen.

So oft dürfen Sie jemanden besuchen

Sie dürfen den Gefangenen eine Stunde besuchen.
Sie müssen nach dem Besuch eine Woche Pause machen.
Dann dürfen Sie den Gefangenen wieder besuchen.

Das heißt in schwerer Sprache:
Eine Stunde alle 2 Kalender-Wochen.

Die Anmeldung sagt Ihnen:
In welcher Woche Ihr Besuch ist.

So viele Personen dürfen mitkommen

Es dürfen 6 Personen zum Besuchs-Termin kommen.
Es dürfen nur 3 Erwachsene dabei sein.
Kinder dürfen nicht alleine in die JVA kommen:
Wenn sie noch nicht 14 Jahre alt sind.

Ein Blatt Papier mit der Überschrift "Antrag"

Kinder zwischen 14 Jahren und 18 Jahren
brauchen eine Erlaubnis von der JVA:
Wenn sie alleine in die JVA kommen wollen.
Sie müssen die Erlaubnis vorher beantragen
bei der Leitung von der JVA.

Das Besucher-Zentrum von der JVA

Die JVA hat ein Besucher-Zentrum.
Das Besucher-Zentrum ist barriere-frei.
Es gibt eine Spiel-Ecke für Kinder.
Sie können Essen und Trinken kaufen
am Automaten.

Es gibt eine Sitz-Ordnung im Besucher-Zentrum.
Sie bekommen einen Tisch mit einer Nummer.
Die Kinder dürfen nicht herum-laufen.
Die Kinder müssen am Tisch sein.
Oder in der Spiel-Ecke.

Diese Sachen dürfen Sie mitbringen

Fünf Ein-Euro-Münzen. Fünf Euro insgesamt.

Sie dürfen Geld mitbringen:
Um Essen zu kaufen im Besucher-Zentrum.
Das Geld muss in Münzen sein.
Ein Erwachsener darf 10 Euro mitbringen.
2 Erwachsene zusammen dürfen 15 Euro mitbringen.
3 Erwachsene zusammen dürfen 20 Euro mitbringen.

Sie dürfen keine Sachen mitbringen

Wichtig:
Dieses Verbot wird kontrolliert:
Bevor die Besucher in die JVA dürfen.
Die Besucher und die Taschen von den Besuchern
werden kontrolliert
.

Ein Mann zeigt seine leeren Hosentaschen auf einem roten Kreis. Symbol für Armut.

Sie müssen alle Sachen vorher einschließen.
Auch die Sachen aus Ihren Hosen-Taschen.
Sie bekommen ein Schließ-Fach von der JVA.

Sie dürfen nur das Münz-Geld mitnehmen.

Wichtig:
Sie dürfen keine Drogen in die JVA bringen.
Und keinen Alkohol.
Sie werden angezeigt:
Wenn Sie Drogen mitbringen.

Sie dürfen dem Gefangenen keine Sachen geben.
Sie dürfen ihm nur das Münz-Geld geben.

Sie dürfen auch keine Sachen mit nach draußen nehmen.
Zum Beispiel Briefe von den Gefangenen.

Wichtige Regeln

Das Wort "Regel" auf einem roten Kreis - Symbol für Regel

Die Sicherheit ist das wichtigste bei Ihrem Besuch.
Sie müssen sich darum an die Regeln halten.
Und Sie müssen tun:
Was die Mitarbeiter von der JVA sagen.

Sie dürfen keinen Sex haben beim Besuch.
Das heißt in schwerer Sprache:
Es dürfen keine sexuellen Handlungen vorgenommen werden.

Der Besuch wird überwacht:

  • Mit Kameras
  • Von den Mitarbeitern von der JVA

Die JVA kann den Besuch beenden:
Wenn Sie sich nicht an die Regeln halten.
Oder:
Die JVA kann Ihnen ein Anstalts-Verbot geben:
Wenn Sie sich nicht an die Regeln halten.
Sie dürfen dann nicht mehr kommen.

Geld für die Gefangenen

Die Gefangenen können eigenes Geld haben.
Die Gefangen können damit Sachen kaufen in der JVA.
Sie können dem Gefangenen Geld überweisen:
Für bestimmte Sachen.

Ein weißer Telefonhörer auf einem roten Kreis - Symbol für telefonieren

Sie können sich informieren:
Was erlaubt ist.
Sie können dafür anrufen.
Die Telefon-Nummer ist 040 428 878 250.

Sie schreiben auf die Überweisung
den Namen von dem Gefangenen.
Und sein Geburts-Datum.

Die Kontoverbindung der JVA Billwerder ist:

Postbank Hamburg
IBAN: DE02200100200030218204
BIC: PBNKDEFFXXX

Sie können dem Gefangenen Geld zum Telefonieren überweisen.

Eine EC-Karte

Sie benutzen dafür das Konto der Telio.
Empfänger: Telio
Sparkasse Hamburg
IBAN: DE58200505501280328178
BIC: HASPDEHHXXX

Sie schreiben auf die Überweisung
den Namen von dem Gefangenen.
Und die Telefon-Konto-Nummer.
Die Nummer steht auf dem Pin-Brief vom Gefangenen.
Die Nummer hat 7 Zahlen.

Sie müssen mindestens 15 Euro überweisen.
Es dauert ein paar Tage:
Bis der Gefangene das Geld hat.

Sie können auch Geld auf der Internet-Seite einzahlen.
Der Gefangen hat das Geld dann sofort.
Die Internet-Seite ist www.mytel.io

Wäsche-Pakete für die Gefangenen

Wäsche

Gefangene können Pakete mit Kleidern und Schuhen bekommen.
Die Gefangen dürfen 2 Pakete im Jahr bekommen.

Der Gefangene muss einen Antrag stellen:
Damit er ein Wäsche-Paket bekommen darf.
Der Gefangene muss den Antrag bei der Leitung der JVA stellen.

Das Paket wird nicht angenommen:
Wenn es keine Genehmigung gibt.

Die Sachen müssen in einem festen Karton sein.

Das muss auf dem Paket stehen:

  • Der ganze Name von dem Gefangenen
  • Das Geburts-Datum von dem Gefangenen
  • Der Name und die Adresse vom Absender.
    Oder der Name vom Versand-Handel.

Sie müssen eine Liste in das Paket legen.
Auf der Liste müssen alle Sachen stehen:
Die in dem Paket sind.

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.


Themenübersicht auf hamburg.de