Sie lesen in Leichter Sprache Die Übersetzung befindet sich in Überprüfung
Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Leichte Sprache Fragen zum Melde-Michel

Sie lesen in Leichter Sprache Die Übersetzung befindet sich in Überprüfung
Symbol für Alltagssprache
Original-Text
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Fragen zum Meldemichel

Fragen zum Melde-Michel

Sie lesen hier viele Antworten zu Fragen zum Melde-Michel.
Die Fragen werden oft von Menschen gestellt:
Die Meldungen gemacht haben.

Eine Lupe

Frage 1
Ich finde meine Meldung nicht.

Die Mitarbeiter vom Melde-Michel sehen sich alle Meldungen an.
Manche Meldungen werden nicht veröffentlicht.
Zum Beispiel:

  • Wenn Leute einen Spaß gemacht haben.
  • Wenn es viele Meldungen für den gleichen Schaden gibt.
    Es wird dann nur eine Meldung veröffentlicht.
  • Wenn die Meldung für Sachen war:
    Für die die Stadt Hamburg nicht zuständig ist.
  • Wenn die Meldung nicht erlaubt ist:
    Zum Beispiel:
    Es steht der Name von einem anderen Menschen
    in der Meldung.
    Die Meldung verstößt dann gegen den Daten-Schutz.

Frage 2
Was ist das Service-Angebot?

Ihre Meldung wird gelesen und geprüft.
Die Meldung wird dann veröffentlicht und weiter-gereicht.
Sie bekommen dann eine Antwort:
Was die Stadt Hamburg macht wegen der Meldung.
Sie bekommen die Antwort fast immer schnell.
Die Antwort dauert ungefähr 10 Tage.

Manchmal dauert es länger als 10 Tage:
Bis der Schaden repariert ist.

Wenn die Stadt Hamburg den Schaden nicht selbst repariert:
Können Sie leider keine Info bekommen.

Die Meldung wird Die Meldungen werden weiter-gegeben
an die zuständige Stelle.
Die Meldung wird dann bearbeitet.
Der Schaden kann dann repariert werden.

Der Melde-Michel kann aber auch noch etwas Besonderes.
Die Meldungen werden gespeichert.
Sie können immer nachsehen:
Was macht die Stadt Hamburg wegen dem Schaden.

Name und Adresse angeben

Frage 3
Was passiert mit meinen Kontakt-Daten?

Sie müssen Ihre Kontakt-Daten nicht angeben.

Ihre Daten werden nicht veröffentlich:
Wenn Sie die Daten angeben.

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben:
Sie kommen von uns Infos über die Meldung.
Zum Beispiel:
Was passiert mit dem Schaden.

Wenn Sie Ihre Telefon-Nummer angeben:
Können unsere Mitarbeiter sie anrufen.
Zum Beispiel:
Wenn es Fragen zu Ihrer Meldung gibt.

Wir löschen alle Daten nach 3 Monaten.

Frage 4
Wer bearbeitet mein Anliegen genau?

Die zuständigen Stellen von der Stadt Hamburg
bearbeiten die Meldungen.
Zum Beispiel:
Meldungen für Straßen und Gewässer und Spiel-Plätze
bearbeitet das Bezirks-Amt.
Meldungen wegen schmutziger Sachen
bearbeitet die Stadt-Reinigung Hamburg.
Meldungen wegen Laternen und Verkehrs-Schildern mit Licht
bearbeitet die Hamburger Verkehrs-Anlagen Gesellschaft.
Meldungen wegen Sielen und Abwasser
bearbeitet Hamburg Wasser.

Frage 5
Wo ist mein Foto?

Die Mitarbeiter vom Melde-Michel prüfen alle Fotos.
Das Foto wird nur veröffentlicht:
Wenn man keine Gesichter auf dem Foto sieht.
Und keine Nummern-Schilder von Autos.

Frage 6
Warum wurde mein Beschreibungs-Text verändert?

Die Mitarbeiter vom Melde-Michel prüfen alle Texte.
Die Texte werden nur veröffentlicht:
Wenn die Texte keine Namen enthalten.
Und wenn niemand in dem Text beschimpft wird.
Die Mitarbeiter verändern solche Texte.

Info

Wer hat den Text in Leichter Sprache gemacht?
Büro für Leichte Sprache Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

Kirsten Scholz hat den Text in Leichter Sprache geschrieben und die Bilder gemalt.

Dirk Stauber, Sandra Mambrini und Wolfgang Klein haben den Text auf Leichte Sprache geprüft.


Themenübersicht auf hamburg.de