Hamburger Anzeiger – Schnittblumen und Funkheinzelmänner

Hamburger Anzeiger – Schnittblumen und Funkheinzelmänner

Schon 1925 fliegen täglich Schnittblumen aus Amsterdam nach Hamburg, die Dornier Komet 3 fliegt die Strecke Berlin-London-Hamburg-Zürich. Im Radio konkurrieren Live-Opern- und -Theateraufführungen mit dem Kinderprogramm des Funkheinzelmannes.

Der "Hamburger Anzeiger" entstand 1922 aus dem Zusammenschluss der Zeitungen "General-Anzeiger für Hamburg-Altona" und "Neue Hamburger Zeitung". Er war durch seine aktuelle Berichterstattung sowie die illustriertenartigen Wochenendausgaben (mit viel Fotos und knappen Texten) sehr erfolgreich. hamburg.de hat fünf Zeitungsgalerien aus den Monaten September und Oktober 1925 zusammengestellt.

Schnittblumen und Funkheinzelmänner

Auch 1925 kommen schon täglich Schnittblumen aus Amsterdam per Flugzeug nach Hamburg, die achtsitzige Dornier Komet 3 fliegt die Strecke Berlin-London-Hamburg-Zürich. Im Radio konkurrieren Live-Opern- und -Theateraufführungen mit dem Kinderprogramm des Funkheinzelmannes um die Gunst der Zuhörer.

hamburg.de empfiehlt

Interessant für Hamburg

Weitere Hamburg Themen