Stadt- und Landschaftsplanung Wohnungsbauprogramm 2019 Bezirk Hamburg-Nord

Die mittlerweile siebte Fortschreibung der Wohnbauflächenpotenziale für den Bezirk Hamburg-Nord  im Wohnungsbauprogramm 2019 enthält für die Jahre ab 2019 ein Bauflächenpotenzial von knapp 9.000 Wohnungen.

Wohnungsbauprogramm Bezirk Hamburg-Nord 2019

Bezirksamt Hamburg-Nord, Bezirksämter, Bezirksaemter, Bezirke, Politik, Verwaltung, Stadtplanung, Landschaftsplanung, Stadtentwicklung, Wohnungsbau, Wohnbauförderung, Wohnbauflächen

Zur Konkretisierung der gesamtstädtischen Wohnungsbauziele erarbeiten die Hamburger Bezirke seit 2012 jährlich ein Wohnungsbauprogramm. Der Bezirk Hamburg-Nord hat dabei in den vorausgegangenen Jahren von seinen Konversionsflächen -u. a. Krankenhäuser, Güterbahnhöfe und deren Umnutzung für den Wohnungsbau profitiert.

Die derzeitigen Nachverdichtungspotenziale bedürfen aber jeweils einer differenzierten Einzelfallbetrachtung, und im Vergleich zu der Entwicklung großer Wohnbauflächen auf den genannten Konversionsflächen auch einen verhältnismäßig hohen Einsatz, um im Ergebnis einige wenige Wohnungen realisieren zu können. Dies zeigt auch das einleitende Kapitel zum Thema nutzungsgemischter Immobilien.

Der Anteil der öffentlich geförderten Wohnungen liegt bei den im Wohnungsbauprogramm enthaltenen Flächen mittlerweile bei 51 %, in 2012 waren dies noch knapp 40 %. Zudem wird mit den zu realisierenden Projekten fast der angestrebte Mix an Miet- und Eigentumswohnungen (67%/33%) erreicht.

Download:

Weblinks:

Kontakt

Bezirksamt Hamburg-Nord

Bezirksamt Hamburg-Nord


Kümmellstraße 5-7
20249 Hamburg

Tel. E-Mail-Adresse

Online Bürgerdienste

Behörden-Hotline

Ehrenamt und Förderung

Stadtteile im Bezirk Hamburg-Nord

Bezirkskarte Hamburg-Nord
Langenhorn Fuhlsbüttel Ohlsdorf Alsterdorf Groß Borstel Eppendorf Winterhude Barmbek-Nord Dulsberg Barmbek-Süd Hohenfelde Uhlenhorst Hoheluft-Ost