Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Auslobung Kulturpreis Kulturpreis Hamburg-Nord 2018

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zum fünfzehnten Mal wird der Kulturpreis der Bezirksversammlung vergeben. Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern sowie Kulturschaffenden sind willkommen.

Kulturpreis Hamburg-Nord 2018

Der Kulturpreis der Bezirksversammlung Hamburg-Nord würdigt die große Zahl kultureller Initiativen voller Kreativität und Phantasie, die den Stadtteilen ein Gesicht geben und das Kulturleben bereichern.
Im Mai 2019 wird der Kulturpreis der Bezirksversammlung Hamburg-Nord bereits zum fünfzehnten Mal für ein beispielhaftes Projekt oder eine herausragende Initiative vergeben. Künstlerinnen und Künstler, kulturelle Initiativen sowie Bürgerinnen und Bürger aus dem Bezirk Hamburg-Nord können jetzt bis zum 28. Februar 2019 Vorschläge für die Preisvergabe machen.

Eingereicht werden können diese beim

Bezirksamt Hamburg-Nord
Geschäftsstelle der Bezirksversammlung
Kümmellstraße 5–7
20249 Hamburg
Ansprechpartnerin ist Frau Doris Kolland (0 40) 4 28 04 - 21 42.

Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert, gestiftet von der Sparda-Bank Hamburg.

 

In der Präambel zur Kulturpreisverleihung werden diese Kriterien benannt:

„Grundsätzlich gilt für die Auswahl, dass ein Beitrag zum Kulturleben in Hamburg-Nord gewürdigt werden soll, der einem demokratischen, aufklärerischen Kulturverständnis verpflichtet ist. Preiswürdig sind insbesondere Projekte oder Initiativen, die einen für die kulturelle Entwicklung des Bezirks förderlichen Impuls setzen, zur aktiven Rezeption aufrufen und einen gesellschaftlichen Zeitbezug erkennen lassen.“

Die eingereichten Vorschläge reichten in den letzten Jahren von einzelnen Theateraufführungen, Ausstellungen, Kunstprojekten, Buchprojekten bis zu einzelnen künstlerischen Arbeiten.

Eine Vorentscheidung nach formalen Kriterien trifft der Beirat im Kulturausschuss. Eine Jury aus Vertreterinnen und Vertretern prominenter Kultureinrichtungen, die im Bezirk Hamburg Nord vertreten sind, kürt den oder die Preisträger.

Für die Bewerbung gibt es ein besonderes Formular, welches auf der Website kulturbank-hh-nord.de herunterladen kann. Gute Chancen haben alle Einsendungen, die Anschauliches für die Jurysitzung mitschicken können, etwa eine schriftliche Dokumentation, Fotos, Videos, Hörbeispiele und was sonst noch geeignet ist, sich ein Bild vom Vorschlag machen zu können.

Der Kulturpreis wird im laufenden Jahr für das zurückliegende Jahr verliehen. Die Jury bilden Vertreterinnen und Vertreter dieser Einrichtungen:

• Ernst-Deutsch-Theater

• Lustspielhaus

• HfbK.

• Jugendmusikschule,

• Kampnagel,

• Literaturhaus

• Museum der Arbeit

 

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Karte vergrößern

Bezirksamt Hamburg-Nord

Anzeige
Branchenbuch