Bezirk Hamburg-Nord

Öffentliche Auslegung vorhabenbezogenen Bebauungsplan-Entwurf Uhlenhorst 17 (Oberaltenallee)

 

Bezirke, Bezirksamt, Bezirksämter, Bezirksaemter, Hamburg-Nord, Stadtplanung, Landschaftsplanung, Bebauungsplanung, Bauleitpläne, Stadtentwicklung, Stadterneuerung, Uhlenhorst

Plangebiet

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans liegt im Bezirk Hamburg-Nord im Stadtteil Uhlenhorst und hat eine Größe von ca. 0,7 ha.  Das Plangebiet wird wie folgt umgrenzt: Oberaltenallee, über das Flurstück 6771, Nordostgrenze des Flurstücks 6773 (Leo-Leistikow-Allee), über die Flurstücke 6773 und 6629 (Martha-Muchow-Weg), Südostgrenze des Flurstücks 6629, über die Flurstücke 6629 und 6773 (Martha-Muchow-Weg), Südwestgrenze des Flurstücks 6772, über die Flurstücke 6772 und 6571, Südost- und Südwestgrenzen des Flurstücks 6772, Südwestgrenze des Flurstücks 6771 der Gemarkung Barmbek (Bezirk Hamburg-Nord, Ortsteil 415).

Planziel

Im Rahmen der Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans sollen süd-östlich der Oberaltenallee und süd-westlich der Leo-Leistikow-Allee durch die Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebietes die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung von Wohnungsbau geschaffen werden. Durch die Errichtung von ca. 185 Wohneinheiten im Geschosswohnungsbau (davon 30% geförderter Wohnungsbau) wird das Quartier an der Finkenau städtebaulich komplettiert und zusätzlicher Wohnraum in zentraler Lage und guter Anbindung an den ÖPNV geschaffen.

Lage des Plangebietes


vergrößern Plakat Uhlenhorst 17 (Bild: BA-N/SL22)






Verfahrensstand

Der Bebauungsplan-Entwurf hat in der Zeit vom 06. Juni 2018 bis einschließlich 05. Juli 2018 beim Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirksamtes Hamburg-Nord öffentlich ausgelegen.

Auskünfte zum ausgelegten Bebauungsplan-Entwurf erteilt das Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung nach vorheriger telefonischer Terminabsprache unter Telefonnummer 040 / 4 28 04 - 60 21 oder - 60 20.

Umweltakte (Verfahren / Gutachten)

1a) Stellungnahmen aus der Beteiligung der Behörden und der sonstigen Träger öffentlicher Belange mit wesentlichen umweltrelevanten Inhalten

1b) Stellungnahmen aus der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung

2) Artenschutzfachbeitrag, Stand 14. September 2017

3) Bewertung der Bäume auf dem Grundstück „Oberaltenallee/ Leo-Leistikow-Quartier“ in Hamburg-Uhlenhorst in Anlehnung an das BUE-Modell, Stand 02. Mai 2017

4) Bewertung zusätzlich zu fällender Bäume auf dem Grundstück „Oberaltenallee/Leo-Leistikow-Quartier“ in Hamburg-Uhlenhorst in Anlehnung an das BUE-Modell, Stand, März 2018

5) Entwässerungskonzept, Stand 30. Januar 2018

6) Erschütterungsmessung sowie Prognose von Erschütterungen und sekundärem Luftschall, Stand 05. April 2017

7) Ergänzende Untersuchungen – Anpassung der Boden-Bauwerks-Eigenfrequenz auf Basis einer Nachberechnung, Stand 19. Mai 2017

8) Geotechnischer Hauptbericht, 19. Juli 2017

9) Schalltechnische Untersuchung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Uhlenhorst 17, Stand 31. Mai 2017

10) Luftschadstoffe

11) Verschattungsgutachten, Stand Mai 2017


Luftbild und weitere Karten

Mehr zum Plangebiet Uhlenhorst 17 können Sie über das Portal STADT- UND LANDSCHAFTSPLANUNG ONLINE einsehen.

Kontakt

Bumper

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Hamburg-Nord

Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt, Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
Kümmellstraße 6
20249 Hamburg

Erreichbarkeit

U1/U3 Kellinghusenstraße, Busse 34/114 Bezirksamt Hamburg-Nord, 22/25 Julius-Reincke-Stieg

Downloads