Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wirtschaftliche Jugendhilfe (Hilfen zur Erziehung)

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Angebotsberatung unterstützt den Allgemeinen Sozialen Dienst des Fachamtes Jugend- und Familienhilfe und ist somit ein interner Beratungsdienst.

Wirtschaftliche Jugendhilfe (Hilfen zur Erziehung)

Wir unterstützen die Mitarbeiter des Jugendamtes bei der Planung einer Hilfe nach dem Sozialgesetzbuch VIII (SGB) im Einzelfall. Ist im Allgemeinen Sozialen Dienst die Entscheidung über den Hilfebedarf getroffen worden, suchen und vermitteln wir in Angebote der Hilfen zur Erziehung, der Hilfen für junge Volljährige bis zum vollendeten 21. Lebensjahr und der Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche sowie der Wohnformen für Mutter/Vater-Kind. Ziel ist es, den Familien und jungen Menschen eine besonders passende und nachhaltig erfolgversprechende Hilfe anzubieten.

Es gibt eine Vielzahl von Hilfeformen, die von Jugendhilfeträgern angeboten werden:

  • ambulante (z. B. Familienhilfe, Betreuungshelfer)
  • teilstationäre (z. B. Tagesgruppe) und
  • stationäre (z. B. Wohngruppe, Jugendwohnung)
  • Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen

Alle Fragen rund um die Hilfen, die einzelnen Angebote und Einrichtungen, sowie deren qualitative Weiterentwicklung sind unser Spezialgebiet. Aber bitte beachten Sie, dass die erste Anlaufstelle für Hilfen zur Erziehung der Allgemeine Soziale Dienst ist.

Wirtschaftliche Jugendhilfe – Angebotsberatung
Kümmellstraße 7
20249 Hamburg
Tel.: (040) 4 28 04-2756
Fax: (040)  4 28 04-2015

Themenübersicht auf hamburg.de

Pädagogische und psychologische Beratung

Online Bürgerdienste