Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Jugend & Familie Kindertagesbetreuung in Hamburg-Nord

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Abteilung Kindertagesbetreuung berät und unterstützt Sie in allen Fragen zur Kinderbetreuung: Krippe, Elementarbereich, Hort in Kita und Tagespflege sowie Eingliederungshilfe in einer Kindertageseinrichtung oder bei einer Tagespflegeperson.

Bezirksamt Hamburg-Nord – Familie & Senioren – Jugend & Familie – Kindertagesbetreuung und Kindertagespflege – FHH

Aufgrund der Corona-Pandemie stimmen unten genannte Öffnungszeiten nicht mehr. Um Ihr Anliegen zu klären, rufen Sie uns bitte unter folgenden Nummern an:

Kita:   42804-2742
Tagespflege: 42804-2345

              

  

Wir informieren Sie über unterschiedliche Betreuungsangebote, die verschiedenen Kitas und über Kindertagespflege. Außerdem berechnen die Mitarbeiter/-innen Ihren Elternbeitrag und bewilligen den Kita-Gutschein bzw. die Kindertagespflege.

Kindertagesbetreuung (KITA)

Die Kindertagesbetreuung hat einen separaten Eingangsbereich im Raum 84, Erdgeschoss, Flur 3 eingerichtet. Im Wartebereich ziehen Sie eine Nummer, und nach Aufruf können Sie kurze Anliegen sofort erledigen und für längere Beratungsgespräche bei den zuständigen Sachbearbeitern/-innen Termine vereinbaren.

Montag: 8  – 12 und 14 – 16 Uhr
Dienstag: 8  -  12 und 14 - 16 Uhr
Donnerstag:10 – 12 und 14 – 18 Uhr

Kunden wenden sich zwecks Terminvergabe bitte unter Angabe ihrer Rufnummer per E-Mail an: Kindertagesbetreuung@hamburg-nord.hamburg.de. Eltern erreichen ihre SachbearbeiterInnen über die Behördenauskunft T 115.

Die Adressen der Hamburger Kitas, Antragsformulare sowie viele weitere Informationen zur Kindertagesbetreuung finden Sie unter www.hamburg.de/kita.

Achtung: Ab dem 01.08.2014 ist die 5-stündige Basisbetreuung ab der Geburt bis zur Einschulung kostenfrei.
Bitte beachten Sie: Trotz Beitragsbefreiung MUSS jedes Jahr ein Folgeantrag gestellt werden. Bei einer mehr als 5-stündigen Betreuung müssen der (Folge-)Antrag, der Fragebogen zu den wirtschaftlichen Verhältnissen sowie der Bedarfsnachweis eingereicht werden.

Informationen über die für eine Antragstellung notwendigen Unterlagen finden Sie in diesen zwei downloadbaren PDF-Dateien:

Hinweis: Eine Hortbetreuung kann nur erteilt werden, wenn die besuchte Schule noch keine eigenen Angebote im Rahmen der Ganztägigen Betreuung und Bildung an Schulen (GBS) oder in Rand- und Ferienzeiten anbietet (www.hamburg.de/ganztag).

Adresse:
Bezirksamt Hamburg-Nord
Fachamt Grundsicherung
Soziales Dienstleistungszentrum
Abteilung Kindertagesbetreuung
Raum 84
Kümmellstraße 7
20249 Hamburg
Tel.: 040 42804-2536
Fax: 040 4279-04834
E-Mail: kindertagesbetreuung@hamburg-nord.hamburg.de

Tagespflegebörse

 

  • Für Eltern

Die Mitarbeiter-/innen der Tagespflegebörse beraten und unterstützen Sie bei Ihrer Suche nach einer geeigneten Tagespflegeperson (Tagesmutter/-vater) und bei der Antragstellung.

Als Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus ist die Dienststelle für Besucherinnen und Besucher nur eingeschränkt geöffnet. Beratung erhalten Sie aber weiterhin schriftlich, telefonisch oder per E-Mail. Auf diesem Wege nehmen wir auch gern Ihre Anliegen und Anträge entgegen. Künftig können Sie auch – soweit die Bearbeitung Ihres Anliegens dies zwingend erfordert – einen Termin mit Ihrer Sachbearbeitung vereinbaren. Bitte prüfen Sie Ihr Anliegen zunächst daraufhin, ob es vorrangig telefonisch, schriftlich oder per E-Mail geklärt werden kann. Anderenfalls nehmen Sie bitte Kontakt zu Ihrer Sachbearbeitung auf oder teilen uns Ihr Anliegen und Ihre Telefonnummer mit, wir rufen dann zurück.

Telefonisch erreichen Sie uns montags und dienstags von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 16 Uhr unter 040 42804-2345.

Zum Einreichen von Formularen, Unterlagen etc. nutzen Sie bitte ausschließlich einen kontaktfreien Weg per E-Mail (Anhänge gerne im PDF-Format), via Fax unter 040 4279-04633 oder per Post.
 
Wenn Sie Unterlagen persönlich einreichen möchten, nutzen Sie bitte hierfür einen der beiden von außen zugänglichen Postkästen (Nachtbriefkästen) des Gebäudeeingangs in der Kümmellstraße 7. Diese stehen 24 Stunden am Tag zu Ihrer Verfügung.

Informationen über die für eine Antragstellung notwendigen Unterlagen finden Sie in diesen zwei downloadbaren PDF-Dateien:

Bitte beachten Sie: Bei einer mehr als 5-stündigen Betreuung (25 Wochenstunden) müssen der (Folge-)Antrag sowie der Bedarfsnachweis eingereicht werden. Bei mehr als 30 Wochenstunden der Fragebogen zu den wirtschaftlichen Verhältnissen sowie Gehaltsnachweise.

Weitere Informationen sowie die Antragsformulare finden Sie unter www.hamburg.de/kindertagespflege.

  • Für Tagespflegepersonen

Möchten Sie als Tagesmutter oder -vater tätig werden? Dann wenden Sie sich an uns. In folgenden Bereichen stehen wir Ihnen zur Seite:

  • Beratung und Informationen für interessierte Tagespflegepersonen
  • Eignungsfeststellung
  • Erteilung von Pflegeerlaubnissen
  • Beratung zu Qualifizierungsmöglichkeiten und Durchführung von Qualifizierungsangeboten
  • Beratung und Unterstützung von bereits tätigen Tagespflegepersonen.

Sie erreichen uns telefonisch am Montag und Dienstag von 9 bis 12 Uhr, am Donnerstag von 14 bis 16 Uhr oder über tagespflegeboerse@hamburg-nord.hamburg.de.

Adresse:
Bezirksamt Hamburg-Nord
Fachamt Grundsicherung
Soziales Dienstleistungszentrum
Tagespflegebörse
Kümmellstraße 7
20249 Hamburg
Tel.: 040 42804-2345
Fax: 040 4279-04633
E-Mail: tagespflegeboerse@hamburg-nord.hamburg.de

 

Empfehlungen

Themenübersicht auf hamburg.de