Bezirk Hamburg-Nord

Projekt in Realisierung Wohnquartier Am Weißenberge

Die Entwicklung der 13,5 ha großen städtischen Fläche zu einem Wohnquartier begann 2008/2009 mit einem städtebaulich-freiraumplanerischen Ideenwettbewerb. Auf der Basis des 1. Preises aus dem Wettbewerb wurde der Bebauungsplan Ohlsdorf 26 aufgestellt, dieser wurde im Dezember 2013 rechtskräftig festgestellt. Die Bauarbeiten für den 1. Bauabschnitt begannen bereits 2014. Im Jahr 2018 soll das Wohnquartier Am Weißenberge komplett fertiggestellt sein.

1 / 1

Wohnquartier Am Weißenberge

Im 1. Bauabschnitt des neuen Wohnquartiers am Maienweg errichtet die SAGA-GWG 192 öffentlich geförderte Wohnungen. Dieser erste von 6 Bauabschnitten soll im Herbst 2015 bezugsfertig sein. Insgesamt sollen im Wohnquartier Am Weißenberge ca. 480 Wohnungen entstehen, von denen ca. 75% öffentlich gefördert sein werden. In der Mitte des Quartiers werden eine Kindertagesstätte sowie ein öffentlich zugänglicher Park mit Regenrückhaltebecken realisiert.
Das benachbarte, denkmalgeschützte Gebäudeensemble an der Nesselstraße wurde umfassend saniert. Die Nesselstraße selbst wird verkehrsberuhigt umgebaut.

Planungsrechtliche Grundlage für die städtebauliche Entwicklung ist der 2013 festgestellte Bebauungsplan Ohlsdorf 26:
Ohlsdorf26 - Planzeichnung und Verordnung.pdf
Ohlsdorf26 - Begründung.pdf


Downloads