Bezirk Hamburg-Nord

Realisiertes Projekt Quartier 21

Durch den Neubau der Asklepios-Klinik Barmbek auf dem nördlichen Teil des bisherigen Krankenhausgeländes konnte das ca. 13,8 ha große, südliche Krankenhaus-Areal einer neuen Nutzung zugeführt werden. Die zum größten Teil denkmalgeschützten Gebäude wurden zu Wohnzwecken umgenutzt. Die dazugehörigen Grün- und Freiflächen mit zahlreichem Baumbestand bieten ein entsprechend hochwertiges Wohnumfeld. Das historische Ensemble wurde durch weitere Wohngebäude ergänzt und aufgewertet.

1 / 1

Quartier 21

In einem zweistufigen Wettbewerbsverfahren wurde im ersten Schritt ein städtebauliches, landschaftsplanerisches und denkmalgerechtes Konzept erarbeitet, das als Masterplan die weiteren Festlegungen für die weiteren hochbaulichen, landschaftsplanerischen und verkehrlichen Planungen dienen sollte. In der zweiten Stufe wurden drei der zehn Baufelder in einem hochbaulichen Wettbewerb konkretisiert. Die jeweiligen Ergebnisse sind nachfolgender Dokumentationsbroschüre entnehmbar.

Downloads