Symbol
Harburg von oben

Bewerben Sie sich! Interessenbekundungsverfahren für kulturelle Integrationsprojekete

Für die Finanzierung integrativer Stadtteilkulturprojekte sowie Kinder- und Jugendkulturprojekte stehen im Jahr 2017 Fördermittel in Höhe von 57.142 Euro zur Verfügung.

Eröffnung WIR in Hamburg - Ausstellung

Bezirk Harburg - Interessenbekundungsverfahren für kulturelle Integrationsprojekte

Die Bürgerschaft hat dem Bezirksamt Harburg einmalige Fördermittel in Höhe von 57.142 Euro aus dem Hamburger Integrationsfonds zur Finanzierung integrativer Stadtteilkulturprojekte sowie Kinder- und Jugendkulturprojekte im Jahr 2017 zur Verfügung gestellt. Einrichtungen und Akteure der Stadtteil­kultur sowie der Kinder- und Jugendkultur, die ein integratives Projekt im Bezirk Harburg durch­führen wollen, können grundsätzlich zwischen 1.000 Euro und 10.000 Euro pro Projekt beantragen, in begründeten Einzelfällen sind Abweichungen möglich.

Ziel ist es, den Weg für eine gelingende Integration der in Harburg lebenden Flüchtlinge und Personen mit  Migrationshintergrund zu bahnen und tragfähige Strukturen in den Nachbarschaften zu unterstützen sowie das Miteinander von altein­gesessenen und neu hinzukommenden Harburgerinnen und Harburgern  im Sozialraum zu stärken.

Bitte senden Sie Ihre Antragsunterlagen bis zum 31. März 2017, 14:00 Uhr per Post an:
Bezirksamt Harburg Fachamt Sozialraummanagement Stichwort "Integrationsfonds Kultur / Bezirke“
Harburger Ring 33
21073 Hamburg

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch an Lina Knipfer, +49 40 42871 2520.

Kontakt

Bezirksamt Harburg

Bezirksamt Harburg


Harburger Rathausplatz 1
21073 Hamburg

Fax: 040 427 90-7600

Symbol Tel. Symbol E-Mail-Adresse Symbol Web

Stadt- und Landschaftsplanung

Behörden-Hotline

Kontakt

Der Behördenwegweiser

Bildungskonferenzen im Bezirk Harburg

HAMBURG aktiv

Schäden und Barrieren online melden

Politik