Bezirk Harburg

Bauleitplanung Bebauungsplan-Entwurf Neugraben-Fischbek 66 (ehemalige „Röttiger Kaserne“, Fischbeker Heidbrook)

Bebauungsplan-Entwurf Neugraben-Fischbek 66 (ehemalige „Röttiger Kaserne“, Fischbeker Heidbrook)

Plangebiet

Das Plangebiet des Bebauungsplan-Entwurfs Neugraben-Fischbek 66 umfasst im Wesentlichen die Flächen der ehemaligen Röttiger-Kaserne südlich der Bundesstraße 73.

Planungsziel

Mit dem Bebauungsplan Neugraben - Fischbek 66 soll eine Neuentwicklung des ehemaligen Röttiger-Kasernengeländes zu einem hochwertigen Wohnstandort planungsrechtlich gesichert werden. Es ist die Errichtung von Einzel,- Doppel- und Reihenhäuser sowie Geschosswohnungsbau geplant. Weitere Elemente der Planung stellen die Versorgungseinrichtungen in Kombination mit Einzelhandelsnutzungen, insbesondere für den täglichen Bedarf im nordwestlichen Bereich an der Bundesstraße 73 dar.

Der Bebauungsplan Neugraben-Fischbek 66 ist festgestellt und in Kraft getreten.

Lage des Plangebiets

vergrößern Lage des Bebauungsplangebiets Neugraben-Fischbek 66 Lage des Bebauungsplangebiets Neugraben-Fischbek 66 (Bild: Bezirksamt Harburg - Stadtplanung)

Mehr zum Plangebiet "Neugraben-Fischbek 66" können Sie über den Geodatenserver des Landesbetriebes für Geoinformation und Vermessung einsehen.

Downloads