Clever Cities Vektor
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Starkregenereignisse in Neugraben-Fischbek Die Ergebnisse der Entwässerungsanalyse liegen vor!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Das Querschnittsthema „Regenwassermanagement“ spielt eine große Rolle in der Stadtentwicklung und bildet daher auch einen wichtigen Schwerpunkt im CLEVER Cities Projekt.

Starkregengefahrenkarte für Neugraben-Fischbek als Karte dargestellt. Starkregengefahrenkarte Neugraben-Fischbek.

CLEVER Cities

Im Rahmen eines CLEVER CiBiX-Workshop 2019 (organisiert durch ICLEI) mit Fachleuten aus der Verwaltung Hamburgs, Fachbüros, Wirtschaft, TUHH, Hamburg Wasser und der IBA Hamburg Realisierungsgesellschaft wurde deutlich, dass gerade im CLEVER Projektgebiet Neugraben-Fischbek zum Thema „Entwässerung nach Starkregen“ noch offene Fragen bestehen. Daraufhin wurde im Rahmen eines Urban Innovation Partnership (UIP) in insgesamt acht Sitzungen ko-kreativ gemeinsam mit Hamburger Experten sowie dem Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer die „Entwässerungsanalyse für Starkregen erarbeitet. Dabei konnte auch an das vorhandene Regenwasserinfrastrukturprojekt Hamburgs (RISA) angeknüpft werden, das 2015 den Strukturplan Regenwasser 2030 (https://www.risa-hamburg.de/startseite) erarbeitete.

Die in der Analyse vorgeschlagenen Maßnahmen für 7 Bereiche im Stadtteil Neugraben-Fischbek unterstützen aber nicht nur die im RISA-Strukturplan formulierten Ziele einer modernen Stadtentwässerung, die darauf ausgerichtet ist, Regenwasser zu nutzen und dem natürlichen Kreislauf wieder zuzuführen. Die Analyse zeigt auch, wie durch den Einsatz naturbasierter Lösungen – abgestimmt auf die lokalen Gegebenheiten – bestehende urbane Nachbarschaften erfolgreich für die Zukunft adaptiert werden können.

Die Studie wurde im Rahmen des CLEVER Cities Projekts finanziert. Auftragnehmer war Hamburg Wasser/Hamburger Stadtentwässerung. Eine zeitnahe Umsetzung der Maßnahmen wird derzeit geprüft. Diese werden zum Teil auch durch das CLEVER Cities Projekt in Form von Folgeprojekten unterstützt werden.

Themenübersicht auf hamburg.de

Usability

Anzeige
Branchenbuch