Clever Cities Vektor
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

CLEVERes Leitsystem Einweihung des CLEVER Parcours beim Nachbarschaftsfest für Groß und Klein!

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Am 22. Oktober 2021 veranstaltete CLEVER Cities ein Nachbarschaftsfest im Quartierspark am Vogelkamp, um die Eröffnung des CLEVER Cities Parcours zu feiern.

Einweihung

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Eröffnung des CLEVER Parcours durch den Harburger Baudezernenten Hans Christian Lied, den CLEVER Cities Projektkoordinator der Senatskanzlei, Martin Krekeler und den Projektpartner und Standort-Paten vom Imker-Verein Harburg-Wilhelmsburg, Thomas Krieger. Trotz des schlechten Wetters schauten bei der Veranstaltung ca. 120 interessierte Besucher:innen vorbei. Jung und Alt hatten die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen über die CLEVER Cities Aktivitäten im Stadtteil zu informieren und bei den verschiedenen Outdoor-Spielen wie intuitives Bogenschießen, Wurf- und Fangspielen oder bei der Bastelaktion von Samentütchen mitzumachen. Begleitet wurde die Veranstaltung von zwei Führungen, bei denen die Expert:innen der jeweiligen Projekte zu den naturbasierten Lösungen und deren Bedeutung im lokalen Kontext an den jeweiligen Standorten berichteten. Die erste Führung beinhaltete zudem eine Pflanzaktion an der Lärmschutzwand, bei dem die Teilnehmer:innen der Führung mithalfen, einen weiteren Abschnitt der Lärmschutzwand mit Wildem Wein, Kletterhortensien und Kletterspindel zu bepflanzen. Dieser ko-kreative Aspekt, nicht nur in der Konzeption der Projekte, ist ein wichtiger Bestandteil der CLEVER Cities Projekte und des Parcours.

Bei dem CLEVER Cities Parcours handelt es sich um ein Leitsystem, das auf die CLEVER Cities Projekte in Neugraben Fischbek verweist. Es besteht aus einem gelben Häuschen, das jedoch je nach Standort und Projekt unterschiedlich befüllt ist. Unter anderem gibt es ein Wildbienenhotel, ein Fledermaushaus, ein Guckloch, eine Vogelfutterstelle, eine Geschichtstafel oder einen Querschnitt durch das Retentionsgründach des smarten HamburgWasser-Dachs der Pumpstation. Zudem gibt es bei jedem Standort eine Infotafel mit dem Namen und einer Kurzbeschreibung des jeweiligen Projektes. Mit Hilfe von QR-Codes auf den Infotafeln können zusätzliche Informationen zu den einzelnen Projekten auf digitaler Ebene aufgerufen werden.

Der am besten zu Fuß oder mit dem Rad zu entdeckende CLEVER Parcours verläuft entlang des CLEVER Korridors. Vom Zentrum Neugraben aus geht es durch das Quartier Vogelkamp, an der Stadtteilschule Fischbek-Falkenberg vorbei bis hin zur neuen S-Bahn Station Fischbek. Derzeit sind 15 Standorte mit dem Leitsystem in Form eines gelben Hauses gekennzeichnet. Vier weitere sowie die Markierungen zu den Blumenwiese-Projekten, die gemeinsam mit der Loki-Schmidt-Stiftung umgesetzt werden, sollen im Frühjahr folgen.

Themenübersicht auf hamburg.de

Usability

Anzeige
Branchenbuch