Harburg von oben

Heiraten in Harburg Heiraten in Harburg – ab sofort in den neuen Trauräumen im Harburger Rathaus möglich

Für Bürgerinnen und Bürger besteht seit Anfang April 2013 die Möglichkeit, in einem von zwei neu eingerichteten Trauräumen im Harburger Rathaus sich das „Ja-Wort“ zu geben. Die Trauräume werden am 5. April 2013 mit der ersten Trauung eingeweiht.

Heiraten Heiraten

Bezirk Harburg - Heiraten in Harburg – ab sofort in den neuen Trauräumen im Harburger Rathaus möglich

Um den Tag der standesamtlichen Trauung für Paare zu einem besonderen Erlebnis zu machen, bietet das Standesamt Harburg die Eheschließung und die Begründung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften ab sofort in einem der beiden neugestalteten Trauräume an, welche sich durch klassisches Mobiliar in Verbindung mit moderner Innenausstattung auszeichnen.

Bezirksamtsleiter Thomas Völsch:
„Jeder Trauraum wurde individuell eingerichtet und wird durch einen eigenen stilvollen Charakter ausgezeichnet. Im Anschluss der Trauzeremonie bieten das Harburger Rathaus und der Rathausplatz die perfekte Kulisse für schöne Hochzeitsbilder, welche diesen besonderen Tag noch lange in gute Erinnerung rufen werden.“

Im kleinen Trauraum stehen 25 Sitzplätze bereit. Durch Stehmöglichkeiten können insgesamt maximal 40 Gäste im kleinen Trauzimmer untergebracht werden. Der große Trauraum ist mit 35 Sitzplätzen für größere Hochzeitsgesellschaften vorgesehen. Durch Nutzen der Stehmöglichkeiten finden hier insgesamt maximal 60 Gäste Platz. Den beiden Trauräumen sind zwei Warteräume zugeordnet, die mit je 24 bzw. 33 Sitzplätzen ausgestattet sind und bei Bedarf auch miteinander verbunden werden können. Besonders beliebt und deshalb „Haupt-Trau-Tag“ ist im Standesamt Harburg der Freitag. Zusätzlich werden seit mehr als vier Jahren in beinahe allen Standesämtern regelmäßig auch Eheschließungen am Sonnabend angeboten. In Ausnahmefällen ist eine Trauung auch an einem anderen Wochentag möglich. Das Standesamt Harburg gibt zu den Trauterminen gerne Auskunft.

Ein barrierefreier Zugang zu den Trauräumen ist über den Fahrstuhl im Innenhof des Harburger Rathauses möglich.

Weitere Informationen zum Thema Eheschließung oder zur Reservierung von Trauräumen sind beim Standesamt Harburg, Knoopstraße 35, 21073 Hamburg, unter der Telefonnummer  +49 40 428 28-0 oder standesamt@harburg.hamburg.de erhältlich.

Hintergrundinfos:
Mit den Umbaumaßnahmen für die Trauräume wurde Mitte Oktober 2012 begonnen. Die Gesamtkosten des Umbaus belaufen sich auf circa 360.000 Euro, worin sämtliche Umbaukosten, sowie die Ausstattung der Trauräume und der Wartezimmer enthalten sind.
Das Bezirksamt Harburg hat die Sprinkenhof AG mit der Planung und Durchführung der Maßnahme beauftragt. Als Architekten konnte die Sprinkenhof AG den Dipl. Ing. Martin Streb, Architekt BDA der Partnerschaft GAWS Architekten, für den Umbau gewinnen.
2011 fanden in Harburg insgesamt 702 Eheschließungen bzw. Begründungen von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften statt, im Jahr 2012 gaben sich 669 Paare in Harburg das „Ja-Wort“.
Trauungen finden überwiegend in den bezirklichen Standesämtern statt. Für Brautpaare, die diesen Tag nicht unbedingt auf dem Amt verbringen möchten, bieten die Standesämter der Bezirke weitere Heiratsorte mit besonderem Ambiente an.

Empfehlungen