Harburg von oben

23.06.2013 in der CU Arena Rollstuhlbasketball – Länderspiel am 23. Juni 2013 im Bezirk Harburg

Am 23. Juni 2013 wird die Deutsche Damenrollstuhlbasketball – Nationalmannschaft in der CU-Arena, Am Johannisland 2-4, 21147 Hamburg um 14:00 Uhr, gegen das Nationalteam aus Kanada spielen.

Eingangsbereich BGZ Neugraben

Bezirk Harburg - Rollstuhlbasketball – Länderspiel am 23. Juni 2013 im Bezirk Harburg

Die deutsche Auswahl im Rollstuhlbasketball, welche 2012 bei den Paralympics in London 2012 siegte, wird auch in Harburg ihr Können in einem spannenden Spiel unter Beweis stellen.

Die Mannschaft unter Trainer Holger Glinicki erzielte im intensiven Trainingslager in den USA in vier Spielen gegen den amtierenden Weltmeister drei Erfolge. Sie bereiteten sich mit dem Länderspiel im Bezirk Harburg auf die anstehende Europameisterschaft in Frankfurt am Main vor.

Holger Glinicki, Trainer der Rollstuhlbasketball – Nationalmannschaft der Damen
"Das Länderspiel gegen Kanada ist nach der langen und intensiven Vorbereitung unser letzter wichtiger Test vor der Ende Juni beginnenden Europameisterschaft."

Thomas Völsch, Bezirksamtsleiter Harburg
"Ich freue mich, dass es gelungen ist, ein so herausragendes Länderspiel in diesem Jahr nach Harburg zu holen. Und ich bin sicher, wir können uns - ein dreiviertel Jahr nach dem Gold-Sieg der Damen bei den Paralympics in London - erneut auf hochkarätigen Sport freuen."

Das Team von Maya Lindholm ist so beliebt und erfolgreich, dass es am 24. November 2012 vom Deutschen Behindertensportverband als Mannschaft des Jahres 2012 im Deutschen Sport- und Olympiamuseum in Köln geehrt worden ist.

Thomas Beyer, Leiter des Sportamtes der Behörde für Inneres und Sport
"Als Landessportamt danken wir dem Nationalteam und deren Trainer ganz besonders, dass sie so schnell und so unkompliziert bereit waren, dem Wunsch von Maya Lindholm zu entsprechen. Denn die Goldmedaillengewinnerin hatte sich gewünscht, einmal ein Nationalmannschaftsspiel in ihrer Heimat spielen zu dürfen. Das geht nun in Erfüllung und die Stadt Hamburg erlebt ein tolles Beispiel dafür, mit attraktiven Events in die Bezirke zu gehen. Im Themenjahr ‚Sport und Inklusion‘ ein toller Beitrag Harburgs für die vollwertige Teilhabe aller Menschen auch am Sport!"

Wilfried Wiegel, Sparkasse Harburg-Buxtehude
"Wir bewundern den Einsatz der Sportlerinnen und freuen uns auf eine tolle Veranstaltung, die von unserer Sparkasse sehr gerne unterstützt wird. Das Länderspiel zeigt auf herausragende Weise, wie Sport Menschen integriert und zusammenführt. Darüber hinaus wird Spitzensport geboten – das sollte sich keiner entgehen lassen!"

Empfehlungen