Symbol

Von 12 bis 16 Uhr - Harburger Rathausplatz Interkulturelle Meile auf dem Harburger Rathausplatz am 31. August 2013

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Die 1. Interkulturelle Meile unter dem Motto "Vielfalt erleben" zeigt am 31. August 2013 von 12 Uhr bis 16 Uhr auf dem Harburger Rathausplatz das vielfältige interkulturelle Angebot des Bezirks Harburg und lädt ein zum Kennenlernen und gegenseitigen Austausch.

Gebäude Harburger Rathaus Harburger Rathaus

Bezirk Harburg - Interkulturelle Meile auf dem Harburger Rathausplatz am 31. August 2013

Knapp 40 teilnehmende Initiativen zählt die Interkulturelle Meile. Es wird Informationsstände mit Selbstdarstellungen der Organisationen, kulturelle und künstlerische Angebote, gastronomische Beiträge und Sport- und Spielveranstaltungen geben.

Eröffnet wird die Meile von Thomas Völsch, Bezirksamtsleiter Harburg. Neben einer großen Bühne mit abwechslungsreichem Programm und Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern, wird es eine Seifenkistenrampe sowie diverse Spielangebote für Kinder geben. Viele Migrantenselbstorganisationen, Beratungseinrichtungen und religiöse Vereine stellen sich und Ihr Angebot vor. Die Meile will neugierig machen und alle Harburgerinnen und Harburger einladen, die Vielfalt ihres Bezirkes kennenzulernen und sich mit den einzelnen Initiativen auszutauschen.

Die Interkulturelle Meile findet mit der Unterstützung der Harburg Arcaden und dem Regionalen Netzwerk Hamburg - Nobi der Handwerkskammer Hamburg statt.Eine zweiwöchige Ausstellung in den Harburg Arcaden, die die Meile begleitet, zeigt detailliert anhand von Porträts das Angebot der einzelnen Initiativen und Vereine.

Hintergrundinformationen
Seit knapp einem Jahr arbeitet eine Gruppe, bestehend aus 35 Vertreterinnen und Vertretern von Migrantenselbstorganisationen, Sportvereinen, Trägern der Integrationsarbeit, Moscheen, Einzelpersonen und Politikern an einem Modell zur Umsetzung eines Beteiligungsgremiums. Das Gremium mit dem Titel "Vielfalt in Harburg – Interkulturelle Begegnung" soll den Austausch und die Partizipation als Voraussetzung für die Identifizierung der Menschen mit Migrationshintergrund mit dem Bezirk fördern.

Als Auftaktveranstaltung will die Interkulturellen Meile unter dem Motto „Vielfalt erleben“ die Harburger Bewohnerinnen und Bewohner auf die Konstituierung des Gremiums im November 2013 aufmerksam machen und sie dafür interessieren und einladen, sich daran zu beteiligen.

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!
Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen