Symbol

Planungen sind abgeschlossen Verkehrsberuhigungsmaßnahmen in der Vogteistraße und Jägerstraße

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

Nach erster umfassender Planung belaufen sich die Gesamtkosten auf rund 2,8 Millionen Euro. 

Was gibt es Neues im Straßenverkehr?

Bezirk-Harburg-Verkehrsberuhigungsmaßnahmen-in-der-Vogteistraße-und-Jägerstraße

Nach ausführlicher Beratung in den Gremien hat die Verwaltung entsprechend der Beschlüsse der Bezirksversammlung mit Abschluss der Schlussverschickung der Planunterlagen am 22.5.2014 ein Büro beauftragt, die Planungen für die Jägerstraße und Vogteistraße zu konkretisieren und eine sogenannte „Haushaltsunterlage Bau“ zu erstellen. Die jetzt vorliegende Haushaltsunterlage ist die erste abschließende und umfassende Planung überhaupt. Bisher gab es lediglich eine "vorläufige Mittelreservierung" im Straßenbauprogramm, damit überhaupt mit den Planungen begonnen werden konnte.
Diese Planungen sind jetzt abgeschlossen. Darin sind auch die Forderungen der Anwohnerinnen und Anwohner zur Verkehrsberuhigung eingeflossen, die zusätzlich zu den notwendigen Unterhaltungsmaßnahmen umfangreiche und kostenintensive Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung erforderlich machen. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich danach auf rund 2,8 Mio. Euro.
Da es sich um die erste umfassende Planung handelt, ist ein Vergleich mit den vorläufigen Mittelreservierungen nicht möglich. Als besonders kostenintensiv haben sich im Verlauf der Planungen u.a. die Verlegung der für das Halten von Gelenkbussen geeigneten Bushaltestellen auf die Fahrbahn in der technisch vorgeschriebenen Weise in Beton und die notwendigen Arbeiten zur Ertüchtigung der Oberflächenentwässerung in Teilabschnitten des Straßenverlaufs erwiesen. Die Ergebnisse der Planungen sollen am 12. August 2014 im Hauptausschuss beraten werden.

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!
Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen