Harburg von oben
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Umbauvorbereitungen Fällarbeiten rund um den S-Bahnhof Neugraben

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zwischen dem 24. und 27. Februar 2020 finden im Rahmen der Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes und des südlichen Bahnhofumfeldes Neugraben vorbereitende Baumfällarbeiten statt.

Baum fällen

Zwischen dem 24. und 27. Februar 2020 finden im Rahmen der Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes und des südlichen Bahnhofumfeldes Neugraben vorbereitende Baumfällarbeiten statt.

Die Abteilung Stadtgrün des Bezirksamtes Harburg führt im Zeitraum vom 24. bis 27. Februar 2020 erforderliche Baumfällarbeiten rund um den S-Bahnhof Neugraben aus. Es werden insgesamt 21 Bäume entnommen. Hierbei handelt es sich überwiegend um Robinien und Linden mit einem Stammdurchmesser von 25 – 45 cm. Eine größere Linde kann aufgrund ihrer schlechten Vitalität aus Verkehrssicherungsgründen nicht länger am Standort gehalten werden. Diese Maßnahme dient der Vorbereitung der Umbauarbeiten am Bahnhofsvorplatz Neugraben einschließlich der neuen Busumsteigeanlage sowie des nördlichen Abschnitts der Neugrabener Bahnhofsstraße entlang der Fußgängerbrücke.

Im Zusammenhang mit der Umgestaltung der Flächen werden 23 neue Bäume gepflanzt. Als stadtklimaverträgliche Baumart mit auffälliger Herbstfärbung und malerischem Wuchs werden auf der neuen Busmittelinsel schmalkronige Gleditschien gepflanzt. In den Randbereichen sind - in Ergänzung zum Straßenbaumbestand - wieder Krim-Linden vorgesehen. Entlang der Fußgängerbrücke wird die vorhandene Robiniengruppe mit einer Robine ergänzt sowie die Lindenreihe zur Cuxhavener Straße mit einer Linde vervollständigt.

Themenübersicht auf hamburg.de

Bezirksamt und Service

Anzeige
Branchenbuch