Bezirk Harburg

Bahnhof Neugraben Umgestaltung des südlichen Bahnhofumfeldes Neugraben

Die öffentliche Platzfläche südlich des S-Bahnhofes Neugraben soll aufgewertet und umgestaltet werden. Im Rahmen dessen werden Betoninstandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten am Brückenbauwerk als auch an den darunter befindlichen Flächen vorgenommen.

Umgestaltung des südlichen Bahnhofumfeldes Neugraben

Ab Ende Mai 2019 erfolgen zunächst Vorarbeiten zur Herrichtung der Flächen unter dem Brückenbauwerk. Im Anschluss werden umfangreiche Maßnahmen zur Betoninstandsetzung durchgeführt. Im letzten Arbeitsschritt wird der Brückenkörper einen neuen Farbanstrich erhalten, der sich als eine Komposition eines „norddeutsch geprägten“ Rapsgelb und einem helleren und dunkleren Grauton darstellt. Der hierdurch entstehende gelbe Farbstreifen übernimmt eine Leitfunktion und stärkt die bislang eingeschränkte fußläufige Verknüpfung zwischen Bahnhofsumfeld und Neugrabener Zentrum deutlich. Die Bauzeit für die Brückensanierung beträgt ca. 2 Monate.

Die Umgestaltung der darunter befindlichen Platzfläche wird voraussichtlich Ende des Jahres beginnen. Die Achse zwischen Cuxhavener Straße und Busbahnhof S-Bahn Neugraben wird durch die gestalterische Neuordnung der Wegeführung einen deutlich urbanen Charakter erhalten. Die Planung sieht neue Wegeführungen, den Umbau von Pflanzflächen, neue Fahrradbügel, eine attraktivere Pflasterung sowie neue Straßenleuchten vor.

Während der Instandsetzungsmaßnahme am Brückenbauwerk wird es vereinzelt zu Sperrungen und Behinderungen der  Durch- und Aufgänge des Brückenkörpers kommen. 
Die Wege- und Verkehrsflächen vor den anliegenden Einzelhandelsgeschäften und Wohngebäuden sollen unbeeinträchtigt bleiben. 

Bei Fragen steht Ihnen gerne das Steg Stadtteilbüro Neugraben unter der Telefonnummer 040 70 70 200 30 zur Verfügung.