Harburg von oben

Stadtentwicklung Zahlreiche Informationen im RISE-Fördergebiet Harburger Innenstadt und Eißendorf-Ost

Zum Start in den Frühling wird das Gebietsentwickler-Team in der Harburger Innenstadt und Eißendorf-Ost unterwegs sein.

Gläserne Werkstatt

Bezirk Harburg - Zahlreiche Informationen im RISE-Fördergebiet Harburger Innenstadt und Eißendorf-Ost

  • Freitag, 31. März 2017 von 12:00 bis 17:00 Uhr am Marktplatz Sand 
  • Dienstag, 4. April 2017 von 12:00 bis 17:00 Uhr Eißendorfer Straße/ Kirchenhang 
  • Montag, 10. April 2017 von 12:00 bis 17:00 Uhr Bremer Straße/ Gottschalkring 
  • Donnerstag, 13. April 2017 von 12:00 bis 19:00 Uhr Hastedtplatz 
  • Donnerstag, 20. April 2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr Hirschfeldplatz

Am Montag, 10. April 2017 von 12:00 bis 17:00 Uhr in der Bremer Straße/ Gottschalkring wird das Team von Stephan Rutschewski, dem energetischen Sanierungsmanager des Bezirksamtes Harburg, unterstützt.

Die Gläserne Werkstatt am Sonnabend, 8. April 2017 von 11:00 bis 16:00 Uhr im Gloria-Tunnel bietet darüber hinaus die Gelegenheit, Projekte für das Fördergebiet zu benennen und mit den Gebietsentwicklern ins Gespräch zu kommen. Die Gläserne Werkstatt ist eine Mitmach-Ausstellung über die anstehende Entwicklung für die Harburger Innenstadt / Eißendorf-Ost. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, die zahlreichen Projekte, die für das Fördergebiet bereits vorliegen, nach Prioritäten zu versehen. Aber auch neue Projekte und Themen können bei der Gläsernen Werkstatt benannt werden und in den weiteren Prozess einfließen.

Seit kurzem gibt es ein weiteres Förderkonzept in Harburg. Für den Bereich Südöstliches Eißendorf / Bremer Straße wurde ein energetisches Sanierungsmanagement eingerichtet. Das Projekt Energetisches Sanierungsmanagement stellt sich am Sonnabend,  8. April 2017 von 11:00 bis 16:00 Uhr im Gloria-Tunnel ebenfalls vor und informiert.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und der Gebietsentwicklung finden Sie auf der Projektseite von Mitten in Harburg.

Empfehlungen