Harburg von oben

Sicherheit und Sauberkeit SIKO - Sicherheitskonferenz im Bezirk Harburg

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gemeinsam mit Ihnen machen wir den Bezirk Harburg sicherer und sauberer.

Logo der Sicherheitskonferenz Harburg

Bezirk Harburg - Sicherheitskonferenz

Was ist die Sicherheitskonferenz?

Die Sicherheitskonferenz Harburg sind Menschen, die dafür arbeiten, dass der Bezirk Harburg sicher und sauber ist. Die Sicherheitskonferenz (SiKo) gibt es seit 1998. Die Mitglieder der Sicherheitskonferenz treffen sich einmal im Monat zu einer Sitzung.

Dies sind je eine Vertretung:

  • der Fraktionen der Bezirksversammlung Harburg,
  • der Polizei (PK 46),
  • der Wasserschutzpolizei (WSPK 3),
  • des Weissen Rings,
  • die Bezirksamtleitung hat den Vorsitz.

Wie erreiche ich die Sicherheitskonferenz?

Die Fachstelle der SiKo sitzt im Bezirksamt Harburg, Fachamt Sozialraummanagement. Hier werden die Sitzungen der SiKo vorbereitet, Anliegen gesammelt und bearbeitet. Teilen Sie uns gerne Ihre Themen, Fragen oder Ideen für die Sicherheitskonferenz mit:

siko@harburg.hamburg.de

040 / 428 71 - 40 00

Sicherheitskonferenz Harburg
c/o Bezirksamt Harburg
Fachamt Sozialraummanagement
Harburger Ring 33
21073 Hamburg
www.harburgsicher.de

Was wird durch die Sicherheitskonferenz gefördert?

Die SiKo fördert Projekte mit dem Leitziel „Sicherheit und/oder Sauberkeit“. Zu diesem Zweck greift sie auf ihren Verfügungsfonds zurück. Die SiKo fördert gerne auch Ihre Idee. Laden Sie gleich hier das Antragsformular herunter.

Was muss ich bei der Antragstellung beachten?

Die SiKo fördert grundsätzlich einmalige Vorhaben oder den Anschub von Projekten. Ihr Vorhaben darf noch nicht begonnen haben. Sie sollten zudem eigenes Geld oder eine andere eigene Leitung in das Vorhaben einbringen. Umfassendere Informationen haben wir für Sie in unserem Leitfaden zur Antragstellung [Verlinkung auf Leitfaden] zusammengeführt.

Welche Projekte wurden bereits durch die SiKo gefördert?

Hier eine Auswahl von Projekten, die durch die SiKo kürzlich gefördert wurden.

  • Präventionsprojekt „Mein Körper gehört mir“ [Verlinkung auf Beschreibung]
  • Künstlerische Gestaltung von Kästen auf dem Rathausplatz [Verlinkung auf Beschreibung]
  • Förderung der Jobbörse des Hans-Fitze-Haus [Verlinkung auf Beschreibung]
  • Tornado „Graffiti-Entfernung“ [Verlinkung auf kurze Beschreibung]

Ich habe ein illegales Graffiti an einer öffentlichen Fläche gesehen, oder besitze eine private Fläche, die öffentlich sichtbar und durch Graffiti verschmutzt ist?

Melden Sie sich gerne bei uns:

siko@harburg.hamburg.de

040 / 428 71 - 40 00

Wir prüfen, ob der Tornado der Sicherheitskonferenz das Graffito kostenfrei entfernen kann. Wir freuen uns immer über ein Foto des Graffito, um das es geht. So können wir sehen, ob wir es entfernen können. Ist alles geprüft, schicken wir unser Team los.

Ich habe einen Mangel an einem Gehweg, einer Parkbank oder einer Straßenlaterne festgestellt?  

Über den Hamburger Melde-Michel können Sie dies online melden.

www.hamburg.de/melde-michel

Sie möchte die wichtigsten Telefonnummern rund um das Thema Sicherheit und Sauberkeit auf einen Blick.

Wir haben für Sie eine entsprechende Liste zusammengestellt. Laden Sie sich diese gleich hier herunter [Verlinkung auf Liste[RM5] ].

Sie möchten helfen die Harburger Sicherheitskonferenz und Ihren Aktivitäten bekannter zu machen?

Darüber freuen wir uns sehr! Nutzen Sie gerne unseren Flyer dazu [Verlinkung auf Flyer].

Bleiben Sie Gesund!
Ihre SiKo Harburg

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Themenübersicht auf hamburg.de

Rubriken

Symbol für Schließen Schließen Symbol für Menü üffnen Aktionen