Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburger Engagementstrategie Kostenlose Räume für freiwillig Engagierte

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Im Rahmen der Hamburger Engagementstrategie erprobt die Sozialbehörde am Standort des Museums für Hamburgische Geschichte die kostenfreie Bereitstellung von Räumlichkeiten zur Verbesserung der Rahmenbedingungen des freiwilligen Engagements.

Museum für Hamburgische Geschichte Museum für Hamburgische Geschichte

Haus des Engagements: Kostenlose Räume für freiwillig Engagierte

Über eine hauptamtliche Koordinatorin können im MHG ein großer Hörsaal und ein Gruppenraum für Tagungen, Gruppentreffen oder andere Veranstaltungen gemietet werden. Das kostenfreie Angebot richtet sich an Organisationen, Initiativen oder Projekte des freiwilligen Engagements.

Seit Anfang Juni 2021 ist es wieder möglich, die Räume im Museum unter bestimmten Voraussetzungen zu nutzen. Zugelassen sind maximal 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Nachweise von negativen Corona-Tests, der vollständigen Impfung oder der Genesung sind zu erbringen. Im Vorwege müssen die Kontaktdaten der Teilnehmenden vorliegen. Es gilt die Maskenpflicht. Abstand- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

Koordination für die Raumvergabe, Ansprechpartnerin:

Frau Sabrina Twele
Tel.: (040) 428 132 507
E-Mail: sabrina.twele@mhg.shmh.de

Museum für Hamburgische Geschichte
Holstenwall 24; 20355 Hamburg

Weitere Informationen zur Anmietung der Räumlichkeiten finden Sie unter:

https://shmh.de/de/haus-des-engagements

Nach erfolgreicher Erprobung soll zukünftig in einem gesamtstädtisch orientierten Haus des Engagements ein zentrales Kompetenzzentrum mit Informations- und Beratungsangeboten sowie Möglichkeiten der Begegnung und Vernetzung entstehen.

Das gemeinsame Ziel aller beteiligten Akteure ist es, freiwillig Engagierte, kleine Initiativen und große Träger, zivilgesellschaftliche und staatliche Akteure des freiwilligen Engagements in einem Haus zusammenzubringen, um Kooperation und Austausch zu fördern und Fachwissen zu bündeln. Dabei baut das Haus des Engagements auf bestehenden Strukturen auf und nutzt vorhandene Erfahrungen aus anderen Projekten.

Die neue Hamburger Engagementstrategie

Themenübersicht auf hamburg.de

Engagementstrategie unterer Bereich 1

Engagementstrategie unterer Bereich 2

Engagement in Hamburg: Themen im Überblick

Anzeige
Branchenbuch