Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Handwerker gesucht? Auftragsportale für Handwerker

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Wer kennt das nicht? Das Geld ist knapp, das Dach hat ein Leck und die Suche nach einem Handwerker erfordert einige Mühe und vor allem Zeit. Chancen, die Kosten zu senken, bieten spezielle Online-Auktionen, bei denen sich die Fachkräfte gegenseitig unterbieten. Was man bei der Online-Suche nach dem richtigen Handwerker beachten muss, erfahren Sie hier.

Werkzeug auf Holzplatte

Handwerker Online Auktion Hamburg

Handwerker gesucht! Doch wie kann man am besten die Preise vergleichen und die Bewertungen checken. Einzelne Anfragen kosten Mühe und vor allem auch viel Zeit. Eine Möglichkeit Zeit und Geld zu sparen sind Online Auktionen speziell für Handwerker. Das Prinzip ist einfach: Bei Auktionsende bekommt der billigste Anbieter mit dem besten Angebot den Zuschlag. Nach einer kostenlosen Registrierung kann der Auftrag eingestellt werden. Hierfür müssen Infos über den Umfang des Auftrags, wie zum Beispiel die Dauer und der Preis angegeben werden. Anschließend beginnt die Auktion, bei der sich interessierte Handwerker gegenseitig unterbieten können, um den Auftrag zu bekommen.

Angebotseinstellung: Details sind wichtig

Beschreiben Sie Ihren Auftrag möglichst detailliert – das vermeidet Missverständnisse und Ärger. Fotos und Messdaten erleichtern dem Handwerker, sich ein Bild von der Situation zu machen. Wenn der Auftrag nicht eilt, setzen Sie die Auktionsdauer länger an. Damit erhöhen Sie die Chance, einen guten Preis zu bekommen.

So finden Sie das richtige Auktionshaus

Bereits die Wahl des Auktionshauses spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, einen guten Handwerker zum günstigsten Preis zu ersteigern. Es gibt zahlreiche Anlaufadressen in diesem Bereich und monatlich kommen neue Anbieter hinzu. Qualifikationsnachweise wie beispielsweise Gewerbescheine werden jedoch bei fast allen Anbietern verlangt, sodass bereits ein zufriedenstellender Standard etabliert ist.

Beim Großteil der Auktionen kommt es nach Auktionsende zum Abschluss eines Kaufvertrages zwischen dem Auftraggeber und dem Handwerker. Bei einigen Portalen werden dem Auftraggeber anschließend nur die Kontaktdaten des Handwerkers mit dem niedrigsten Gebot übermittelt, während andere jedes Gebot berücksichtigen und ausweisen. So hat man die Wahl, auch ein teureres Angebot anzunehmen.

Zudem fällt bei jedem Anbieter nach einer erfolgreichen Auktion eine Gebühr an, die entweder auf den Bieter oder den Bietenden zurückfällt. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach dem Verkaufspreis und liegt circa zwischen einem und vier Prozent.

Wie zufrieden die Kunden mit der Arbeit der Handwerker bisher waren, lässt sich mit einem praktischen Bewertungssystem ermitteln, das jedes der etablierten Portale anbietet. So können Sie schon vorab überprüfen, ob die Arbeiten in der Vergangenheit ordentlich und pünktlich durchgeführt wurden und auch, wo es eventuell Probleme gab. Nach Durchführung des Auftrages haben auf diesem Weg sowohl der Auftraggeber als auch die Handwerker die Möglichkeit, ihre Erfahrungen zu veröffentlichen.

Wertvolle Tipps für die Auktion

Wenn Sie in Sachen Handwerker-Auktionen Neu-Einsteiger sind, dann können sich diese Tipps für Sie auszahlen:

  • Nachhaken: Bei neu angemeldeten Handwerkern ohne Bewertung sollten Sie immer nachfragen, welche Qualifikationen er anbieten kann und ob es Fotos seiner Arbeiten gibt.
  • Vorsicht: Zu niedrige Angebote können oft trügerisch sein. Vor allem, wenn sich der Endpreis vom Startpreis verdächtig stark unterscheidet. Berücksichtigen Sie in einem solchen Falle vor allem die Anreisezeit des Handwerkers. Und: „stürzen“ Sie sich nicht sofort auf das billigste Gebot. Hier gilt: In Ruhe und gründlich Preise vergleichen. Auch sollten Sie dabei berücksichtigen, ob der Handwerker sich bei Ihnen in der Nähe befindet – denn lange Anfahrten verursachen hohe Zusatzkosten.
  • Kontakt: Suchen Sie nach Möglichkeit immer den telefonischen Kontakt mit dem Anbieter. Im Gespräch bekommen Sie immer einen besseren Eindruck vom Handwerker. Versucht der Handwerker, ein Telefonat zu meiden, suchen Sie sich besser eine Alternative.

Neben den Onlineportalen gibt es auch noch die Möglichkeit in unserem Branchenbuch nach dem passenden Handwerker zu suchen und zwar ganz in Ihrer Nähe! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Suche! 

Themenübersicht auf hamburg.de

Der Weg zur Immobilie

Bildergalerien der Stadtteile

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch