Was ist los in Hamburg? Tipps für Freitag

Die besten Event- und Freizeittipps für Hamburg auf einen Blick. Noch keinen Plan für den Freitag? Hier gibt's Inspiration. 

Tipps für den Freitag in Hamburg

43803 Stunden: Cineastische Keimzelle

The Holy Mountain
Im Südpol wird Alejandro Jodorowskys bildgewaltiges Meisterwerk "Montana Sacra - Der heilige Berg" gezeigt. Im Anschluss lädt die Cineastische Keimzelle zum Diskutieren ein.

Wann? Freitag, 19. April, 20 bis 23 Uhr
Wo? Südpol (Stadtplan)
Was? Filmvorstellung
Weitere Infos: 43803 Stunden: Cineastische Keimzelle
So wird das Wetter

Trennlinie

Reggaeville Easter Special
​​​​​​​


Zum Line Up des Reggaeville Easter Special gehören Alborosie mit seiner Band Shengen Clan, Christopher Martin, der zur Zeit eine der gefragtesten Stimmen Jamaikas ist, und Marcus Gad, einem der interessantesten Newcomer des Jahres.

Wann? Freitag, 19. April, 20:30
Wo? Fabrik (Stadtplan)
Was? Konzerte
Eintritt? 39,40 Euro
Weitere Infos: Reggaeville Easter Special
So wird das Wetter

Trennlinie

Intonarumori 2.0

MS Stubnitz
Das Festival für Noise und experimentelle Musik Intonarumori 2.0 feiert den zehnten Geburtstag des Musikkollektivs "Krachkisten Orchestra". Den gesamten Abend treten verschiedene Bands und Solo-Künstler auf, dazu gibt verschiedene Präsentationen und Performance-Projekte der Bandmitglieder.

Wann? Freitag, 19. April, 20 Uhr
Wo? MS Stubnitz (Stadtplan)
Was? Festival für experimentelle Musik
Eintritt? 8,35 Euro
Weitere Infos: Intonarumori 2.0
So wird das Wetter

Trennlinie

Happy 21 Fundbureau!


Das Fundbureau feiert seinen 21. Geburtstag mit 12 DJs auf drei Floors. Zum Line-Up gehören unter anderem Soukie&Windish, AKVA, Luc Kaden, Rich vom Dorf und Shade 'n Schieber.

Wann? Freitag, 19. April, 23:59 Uhr
Wo? Fundbureau (Stadtplan)
Was? Party
Eintritt? 5 Euro
Weitere Infos: Happy 21 Fundbureau!
So wird das Wetter

Trennlinie

Paradise Symbiosis Festival

blaue Lichteffekte
Zwei Tage und zwei Nächte lang entführen Live-Acts und DJs die Festivalgäste mit Musik von Indie über Downbeat, Electronics bis hin zu psychedelischem Techno in die Tiefen des Ozeans. Für das passende Bildmaterial sorgen VJ-Künstler, zudem ist mit leckeren Cocktails und veganem Essen für das leibliche Wohl gesorgt.

Wann? 19. und 20. April
Wo? Fabrique (Stadtplan)
Was? Festival
Eintritt? Spende (Empfehlung: 12 Euro)
Weitere Infos: Paradise Symbiosis Festival
So wird das Wetter

Trennlinie

Tobias Mann: Chaos

Alma Hoppes Lustspielhaus
Seit 2005 ist Tobias Mann als Komiker, Satiriker und Musiker auf unzähligen Bühnen unterwegs. Über sein aktuelles Programm "Chaos" schreibt die Süddeutsche Zeitung: "Ein begnadeter Komödiant und Entertainer, jung, frech, vital, vielfältig." Jetzt kommt der Mainzer für zwei Auftritte nach Hamburg.

Wann? 18. und 19. April, jeweils 20 Uhr
Wo? Alma Hoppes Lustspielhaus (Stadtplan)
Was? Kabarett
Eintritt? 36,90 Euro
Weitere Infos: Tobias Mann: Chaos
So wird das Wetter

Trennlinie

Kinotipp: Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Border
ab Donnerstag, 18. April - Biografie, Drama
Der 35-jährige Vincent van Gogh (Willem Dafoe) hat schon hunderte Gemälde gemalt, ist mit seiner Kunst jedoch wenig erfolgreich. Zudem leidet er unter starken psychischen Problemen. Um dem hektischen Leben in Paris zu entkommen, zieht van Gogh in den Süden Frankreichs in ein kleines Dorf namens Arles. Sein enger Freund und Kollege Paul Gauguin (Oscar Isaac) besucht ihn in seiner neuen Heimat zwar, geht jedoch bald wieder auf Abstand. Nur van Goghs Bruder Theo (Rupert Friend) unterstützt ihn, wo er kann. Doch seine mentalen Dämonen lassen ihn nicht los und treiben van Gogh in eine psychiatrische Anstalt, bis er im Jahr 1890 unter rätselhaften Umständen stirbt.
Zum Film: Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit
Weitere Neustarts: Wenn du König wärst, Der Fall Collini, Goliath96

Trennlinie
​​​​​​​

Capcom Go!

Capcom Go! The Apollo Story
Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Mondlandung bringt das Planetarium Hamburg die Show "Capcom Go! - Mit Apollo zum Mond" unter die Sternenkuppel. Die Dokumentation befasst sich mit dem Wettlauf zum Mond zwischen der USA und der ehemaligen Sowjetunion. Mit faszinierenden Bildern der eindrucksvollen Kraterlandschaft des Mondes.

Wann? 18. April bis 30. Juni
Wo? Planetarium (Stadtplan)
Was? Dokumentation
Eintritt? 14,17 Euro | ermäßigt: 9,77 Euro
Weitere Infos: Capcom Go!
So wird das Wetter

Trennlinie

Hamburg-Zahl des Tages

Binnenhafen
​​​​​​​Das Jahr, seit dem es verboten ist, Alsterschwäne zu beleidigen.
Quelle: statista.de

Trennlinie

Weitere Event-Tipps für Freitag

Zeitraum