Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Carl Hagenbeck Vom Tierhändler zum Zoo-Direktor

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Von Groß und Klein geliebt: Der Tierpark Hagenbeck. 1907 wurde er von Carl Hagenbeck als Zoologischer Garten mit einem damals revolutionär neuem Konzept gegründet. Doch begonnen hat seine Karriere im kleinen Tierhandel seines Vaters am Spielbudenplatz 19.

Carl Hagenbeck - Vom Tierhändler zum Zoo-Direktor

Weitere Geschichtsthemen

Gottfried Clas Carl Hagenbeck übergab seinem am 10. Juni 1844 geborenen Sohn Carl Hagenbeck ein florierendes Geschäft. Doch mit der Übernahme des kleinen Ladens, in dem 1848 nur sechs Seehunde ausgestellt wurden, änderten sich grundsätzlich Philosophie und Zielsetzung des Unternehmens. Ab 1866 war die weite Welt sowohl Fundus wie Markt für den ehrgeizigen Unternehmer Hagenbeck.

Mit fünf bis sechs Exkursionen pro Jahr - anfangs nur nach Afrika, später weltweit - legte Carl Hagenbeck den Grundstock für einen schwunghaften Handel mit exotischen Tieren, die er teilweise auch an die Menagerien von Monarchen und reichen Staatsmännern verkaufte. Seine "Exponate", zu denen in den Völkerschauen auch Menschen aus Lappland, Grönland und Nubien gehörten, trafen in Europa auf großes Interesse.

Reisen in ferne Länder waren zu dieser Zeit noch ein höchst strapaziöses Unterfangen - umso attraktiver war es für die ersten Besucher, einen gefahrlosen Blick auf die wilde weite Welt zu werfen.

Patentierte Idee mit langjährigem Erfolg

Die Dressur von Löwen ist beispielsweise ebenso seine Erfindung, wie die Präsentation der Tierwelt in einem weitläufigen Park ohne Gitter. Der revolutionäre Ansatz, die Tiere in einem natürlichen Lebensraum zu präsentieren und weitgehend artgerecht zu halten, wurde nach der Gründung des Tierparks in Hamburg 1907 von vielen zoologischen Gärten in aller Welt übernommen.

Am 14. April 1913 starb Carl Hagenbeck in Hamburg. Seine Söhne Heinrich und Lorenz führten das Werk ihres Vaters weiter. Lorenz reiste mit dem neu gegründeten Circus Carl Hagenbeck durch die Welt und sorgte mit glanzvollen Nummern für die internationale Bekanntheit des Namens "Hagenbeck".

Auch heute ist der Tierpark Hagenbeck in Familienbesitz. In sechster Generation wird das Unternehmen von den Direktorinnen Friederike Hagenbeck und Bettina Hagenbeck geleitet.

Themenübersicht auf hamburg.de

hamburg.de empfiehlt

Branchen Online-Suche

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzer*in nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch