Behörde für Umwelt und Energie

Lernort der Woche Carl Zeiss Vogelstation

Ob Kiebitz oder Austernfischer, winzige Entenküken oder riesige Gänseschwärme – weit über 100 Vogelarten kommen in der westlich vor Hamburg gelegenen Wedeler Marsch vor.

1 / 1

Carl Zeiss Vogelstation

Deshalb hat der Naturschutzbund Hamburg (NABU) dort bereits vor 30 Jahren die Carl Zeiss Vogelstation zu Forschungs- und Lehrzwecken errichtet. Über das ganze Jahr hinweg finden Besucher hier fantastische Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Besonders interessant für Natur- und Vogelfreunde sind die direkt an einem Binnensee gelegenen Unterstände. Von hier aus können die Vögel beobachtet werden, ohne dass sie dabei gestört werden. Diese idealen Bedingungen gewähren auch ungeübten Beobachtern intensive Einblicke in das Leben der Tiere. Darüber hinaus informieren Schautafeln über das Gebiet und es finden regelmäßig vogelkundliche Exkursionen statt. Besucher ohne eigenes Fernglas können den Ausleihservice der Vogelstation in Anspruch nehmen.

Carl Zeiss Vogelstation
Adresse: Fährmannssand, 22880 Wedel
Telefon: 0160 / 64 85 52 53
E-Mail: carlzeiss-station@nabu.hamburg.de
Web: http://hamburg.nabu.de/
Öffnungszeiten: Mi, Do, Sa, So und Feiertage 10.00 –16.00 Uhr
Eintritt: frei
Anfahrt: S1 bis Wedel, 20 Min. Fahrradweg