Symbol

Hochwasserschutz Überflutungen

Straßen, Grundstücke oder Keller können überflutet werden, wenn es bei extremen Regenereignissen zu einer Überlastung der Entwässerungssysteme der Stadt kommt.

Feuerwehreinsatz an einer Wohnstraße, die nach heftigem Regen überflutetet ist Feuerwehreinsatz nach Starkregenereignis

Überflutungen

Zuständig für den Überflutungsschutz in der Stadt ist der Betreiber dieser Anlagen, Hamburg Wasser. Die erwartete Zunahme von extremen Regenfällen durch den Klimawandel und die ebenfalls zunehmende Versiegelung der Böden in der Stadt erfordern die Entwicklung eines zukunftsfähigen Regenwassermanagement in und für die Stadt Hamburg. Hierfür wurde das Gemeinschaftsprojekt RISA (RegenInfrastrukturAnpassung) von BSU und Hamburg Wasser ins Leben gerufen.