Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

HSV Hamburg Endlich wieder erste Liga

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Der Handball Sportverein Hamburg ist zurück auf der großen Bühne. Nach dem Neuaufbau sind die Hamburger Handballer zurück in der 1. Bundesliga.

HSV Handball

Zurück im Oberhaus

Mission "Rückkehr in die Bundesliga" erledigt: Die Hamburger Handballer haben es in ihrem dritten Zweitligajahr den Aufstieg geschafft. Und der wurde nach dem Nachholspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen ordentlich gefeiert. Mit 32:28 setzten sich die Hamburger durch und streiften sich schon in den letzten Sekunden de Partie die Aufstiegsshirts über. "Aufstieg 2021 - nach Ebbe kommt Flut" prangt auf den Shirts und zunächst kam eine Flut aus Konfetti, Luftschlangen und Feuerwerk, an der sich auch rund 2.100 Zuschauer in der Barclaycard Arena erfreuten. 

"Sensationell, Hammerleistung! Diese Jungs ziehen‘s durch und bringen den Handballsportverein Hamburg  dahin, wo er hingehört: In die 1. Liga! Nicht nur ein Lichtblick, sondern ein Feuerwerk für den Hamburger Sport nach dunkler Zeit!  Glückwunsch Männer, wir sehen uns im Rathaus wieder", twitterte Sportsenator Andy Grote nach dem feststehenden Aufstieg.

Vater des Erfolges ist Trainer Torsten Jansen, der die Mannschaft 2017 übernahm und sie nun zurück in due Bundesliga führte. Folgerichtig wurde Jansen als "Trainer der Saison" ausgezeichnet. Torsten Jansen lebt für den Handball in Hamburg und ist seit 2003 sportlich mit der Stadt verbunden. Damals wechselte er zu den HSV-Handballern und gewann in den folgenden zehn Jahren alles, was es zu gewinnen gab. Der Aufstieg mit seinen Jungs ist sein bislang größter Erfolg als Trainer. 

Große Fußstapfen

Nun geht es zurück auf die große Bühne, wo der Handball-Standort Hamburg bereits glanzvolle Zeiten erlebte. 2011 wurde die Handball-Abteilung des Hamburger Sportvereins Deutscher Meister, 2013 gewannen die Hamburger die Champions League (30:29 n.V.) gegen den FC Barcelona. Dann kam das jähe Ende, aufgrund finanzieller Schwierigkeiten erhielt der HSV keine Lizenz mehr. Es ging runter bis in die 3. Liga, wo es einen Neustart gab. Dort begann dann die Erfolgsgeschichte des Nachfolgevereins, denn der jetzige HSV Handball hat nichts mehr mit den HSV-Handballern von damals zu tun.

HSV steht handballerisch seit 2016 für Handballsportverein Hamburg. Der lange Weg zurück begann mit der U23 des HSV, die damals den Sprung in die 3. Liga schaffte. Seit der Saison 2018/2019 spielten die Hamburger in der 2. Bundesliga und nun, drei Jahre später, die Rückkehr ins Oberhaus.

Erfolge der Hamburger Handballer in der Übersicht:

Bundesliga-Aufstieg 2021
Champions League Sieger 2013
Deutscher Meister: 2011
Deutscher Vizemeister:  2007, 2009, 2010 
Deutscher Pokalsieger: 2006, 2010
EHF Champions League-Halbfinalist: 2008, 2009, 2011
Europapokal der Pokalsieger: 2007
EHF-Pokal-Vize-Meister: 2015
EHF Champions Trophy: 3. Platz  2007
Supercup-Gewinner: 2004, 2006, 2009, 2010

Weitere Information: HSV Hamburg

Hamburger Sport-Highlights

Themenübersicht auf hamburg.de

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch