Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

pH-Messketten

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

pH-Messketten

Die elektrometrische pH-Messung erfolgt über die Messung der Potentialdifferenz zwischen zwei Elektroden, die in das zu messende Wasser eintauchenden. Die Bezugs- und die Messelektrode sind zu einer Messkette zusammengefasst (der abgebildete Glaskörper im Foto unten). Es lassen sich Potentialdifferenzen zwischen der Mess- und der Bezugselektrode exakt messen.

pH-Wert-Messsonde

Durch den Austausch von H3O+-Ionen an der Glasmembran (Diaphragma) der Messelektrode ändert sich die Spannung bzw. die Potentialdifferenz abhängig von der Konzentration an H3O+-Ionen zwischen den beiden Elektroden. Bei der pH-Messkette handelt es sich um eine ionensensitive Elektrode (selektive Messung der Oxonium-Ionen).

Kontakt

Werner Blohm

Wasseruntersuchungen - Wassergütemessnetz

Institut für Hygiene und Umwelt
Marckmannstraße 129b
20539 Hamburg
Adresse speichern

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch