Anzeige
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Port des Lumières Ein einmaliges Kunst-Highlight

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburgs erstes dauerhaftes Zentrum für immersive Kunst – Port des Lumières - Eröffnung im Sommer 2024.

Museum digital

Das digitale Kunstzentrum "Port des Lumières", das im neuen Hamburg Überseequartier in der HafenCity untergebracht ist, erstreckt sich über eine Ausstellungsfläche von 1.700 m2. Besucher:innen dürfen sich auf vielseitige immersive Ausstellungen, beeindruckende Inszenierungen, herausragende Designqualität und ein unvergessliches Kunst-Highlight freuen. Immersive Kunst ist eine Kunstform, bei der die Besucher:innen in die Werke und die Geschichte berühmter Künstler:innen eintauchen. Sie stimuliert alle Sinne und schafft damit ein einmaliges Kunsterlebnis, das über das reine Betrachten eines Gemäldes hinausgeht. Bisher gab es in Hamburg nur temporäre Angebote für immersive Kunst, mit Port des Lumières können sich Einwohner:innen und Tourist:innen nun auf das erste dauerhafte Angebot freuen.

"Port des Lumières" eröffnet mit gleich drei atemberaubenden Ausstellungen: die Erlebniswelt "Gold und Farbe" mit Werken von Gustav Klimt (1862–1918), eine Hommage an den österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser (1928–2000) sowie die zeitgenössische Ausstellung „Journey“. Gutscheine können unter  port-lumieres.com erworben werden. Sobald das genaue Eröffnungsdatum feststeht, können diese dann in ein reguläres Ticket umgewandelt werden.

Mehr bei YouTube

Port des Lumières - Ausstellungen

Logo Port des Lumières

 

 

 

 

 

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.