Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Gesundheitsberichterstattung - Indikator 2.10 Fertilitätsrate in Hamburg

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Diagramm - Fertilitätsrate (Fruchtbarkeitsrate) in Hamburg - Gesundheitsberichterstattung

Abbildung zu Indikator 2.10: 

Diagramm


Daten

Datenbeschreibung zum Indikator 2.10
Das Verhältnis der in einem Jahr lebendgeborenen Kinder zu Tsd. der 15- bis 44-jährigen Frauen (Durchschnittsbevölkerung) ergibt die allgemeine Fertilitätsrate. Die Fertilitätsrate bezieht die Zahl der Lebendgeborenen auf die Anzahl der 15- bis 44-jährigen Frauen.
Die Zahl der Lebendgeborenen und die Geburtenziffer geben Hinweise auf die Bevölke­rungsentwicklung. Die Konstanz der Geburtenziffer gegenüber den Sterblichkeitsraten gilt als Kriterium einer stabilen Bevölkerung. Der Bezug der in einem Jahr Lebendgeborenen auf Tsd. Einwohnerinnen der durchschnittlichen Bevölkerung wird als Geburtenrate bezeichnet.

Regionale Gliederung: Hamburg insgesamt
Datenquelle / Datenhalter: Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein
Periodizität: jährlich
aktuellstes verfügbares Jahr: 2021

Weitere Indikatoren: Indikatoren im Überblick

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch