Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Kuriose Fakten 100 kuriose Hamburg Fakten

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Staunen, Wundern, Weitererzählen und Angeben!

100 kuriose Hamburg Fakten

Ganzen Artikel auf einer Seite zeigen

100 Fakten

Langlebige Frauen
Der Geschlechterkampf Mann gegen Frau, Frau gegen Mann geht in eine neue Dimension: Wer wird älter? Männer haben, im Vergleich zu den Frauen, ein kürzeres Leben in der kreisfreien Stadt Hamburg. Die Hamburgerinnen werden im Durchschnitt 81,3 Jahre alt, wohingegen die Männer nur 76,3 schaffen. Der Punkt geht also deutlich an die Hamburger Frauen!

100 Fakten

 

Gut versorgt
Von wegen Ärztemangel – in Hamburg sieht die Welt ganz anders aus. 222 Ärzte versorgen je 100.000 Einwohner in Hamburg, der Bundesdurchschnitt liegt hingegen bei 160 Ärzten je 100.000 Einwohner. Bei den Krankenhausbetten liegt Hamburg genau im Bundesdurchschnitt; 64 Betten stehen je 10.000 Einwohnern zur Verfügung.

100 Fakten

 

Auto-Muffel
Dem Deutschen sein liebstes Stück? Sein Auto. Dem Hamburger sein liebstes Stück? Anscheinend nicht das Auto. In der kreisfreien Stadt Hamburg kommen auf 1.000 Einwohner nur 479 PKWs, damit gehört Hamburg eher zu den Automuffeln und liegt unter dem bundesweiten Durchschnitt von 541 PKWs pro 1.000 Einwohner.

100 Fakten

 

Unfallträchtig?
642 Mal kann es durchschnittlich auf Hamburgs Straßen krachen, je 100.000 Einwohner. Bei diesen Straßenverkehrsunfällen verunglückten 642 Menschen, zwei davon tödlich. Hamburgs Straßen scheinen unfallträchtiger zu sein, denn im bundesdeutschen Durchschnitt kracht es nur 596 Mal, allerdings gab es mehr Tote.

100 Fakten


Geblitzt
Luftelektronische Entladungen, besser bekannt als Gewitter, haben in Hamburg ordentlich gewütet und für 11 Blitzeinschläge auf 10 Quadratkilometern in der Zeit von Januar bis Juli gesorgt.

100 Fakten

 

Shopaholics
Shoppen ist doch was Schönes, denken sich auch die Hamburger. Denn die für 2009 erwartete Kaufkraft je Einwohner liegt  bei  20.139 €. Damit belegt Hamburg den vierten Rang im bundsweiten Vergleich.

100 Fakten

 

Power-Pendeln
Viele Berufstätige können oder wollen nicht dort arbeiten, wo sie leben oder nicht dort leben, wo sie arbeiten. Der neue Trend heißt Pendeln.Tägliches Pendeln ist auch in Hamburg keine Seltenheit. Rund 294.460 Berufstätige pendeln täglich von außerhalb nach Hamburg.

100 Fakten

 

Aktiver Bettsport
Von wegen norddeutsche Zurückhaltung! Sportlich, sportlich sind die Hamburger. Rund 2,1 mal die Woche betreiben sie, laut einer Umfrage von Durex, bei der 13.000 Menschen beteiligt waren, aktiv Bettsport und belegen damit den vierten Platz im Vergleich der Bundesländer.

100 Fakten

 

Brückenreich
Venedig  und Brücken, für viele Menschen gehört das zusammen, dabei ist eigentlich Hamburg der Sieger im europaweiten Brückenvergleich. 2500 Brücken überspannen die zahlreichen Kanäle, Flüsschen und Fleeten in und um Hamburg. Damit ist Hamburg die brückenreichste Stadt Europas und hat mehr Brücken als Venedig, Amsterdam und London zusammen.

100 Fakten

 

Teures Pflaster
Um in Hamburg Bauland erwerben zu können, muss man schon ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Ein Quadratmeter Bauland ist im Durchschnitt für 393 Euro zu haben, womit Hamburg bundesweit im oberen Drittel liegt. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 85 Euro.

100 Fakten

 

Wohnst du noch…?
Die eigenen vier Wände, ein Plätzchen, das man sein eigenes Reich nennen kann – wer will das nicht? In Hamburg stehen jedem Einwohner im Durchschnitt 35,6 m² Wohnfläche zur Verfügung. Das ist weniger als der Bundesdurchschnitt, der bei 40,8 m² liegt.

100 Fakten

 

Hohes Industrieeinkommen
Hamburg wird mehr und mehr zur größten Handelstadt, was auch die Industire bemerkt hat. In Hamburg liegt das durchschnittliche monatliche Industrieeinkommen bei 4.035 Euro, was 130 Prozent des Bundesdurchschnitts von 3.105 Euro entspricht.

100 Fakten


Aus Kneipe wird Stadt
Hamburgs schöne Schwester Altona hat ihren Namen auf eher ungewöhnliche Weise erhalten. In einer Kneipe, außerhalb der Stadt gelegen und somit nicht steuerpflichtig, machte ein selbstgebrautes Rotbier von sich reden. Der Fischer Joachim vom Lohe baute dort zwar legal, aber nach dem Geschmack des Rates der Stadt Hamburg allzu nah  an der Stadtgrenze, sein Wirtshaus und nannte es „Altona“ oder auch „all to nah“ , was platt ist und „all zu nah“ heißt. So wurde aus einer Kneipe ein Stadtteil.

100 Fakten


Verregnet
Hamburger Schietwedder – nur echt mit Regen, Wind und Kälte, Dass das leider viel zu oft vorkommt, dafür sind durchschnittliche 774 mm Niederschlag pro Jahr in Hamburg verantwortlich. Aber es gibt ja kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung…

100 Fakten


Straßenreich
Fast 4000 Kilometer Straße säumen Hamburg und etwa 7000 Straßennamen dienen zur Orientierung. Außerdem wurde mit der Asphaltierung des Jungfernstiegs die erste Straße Deutschlands asphaltiert.

100 Fakten

 

Treppauf, treppab
Das pittoreske Blankenese ist vor allem für seine schönheit bekannt, aber auch für seine Treppen. Stufe um Stufe zähl es mit mehr als 5000 Stufen zu den treppenreichsten Vierteln der Welt.

100 Fakten

 

Würzig
Das einzige Gewürzmuseum der Welt gibt’s in Hamburg. In dem in der Speicherstadt gelegenen „Hot Spice Gewürzmuseum“ kann man alles über Curry, Safran und Co. herausfinden.

100 Fakten


Fit wie ‚n Turnschuh
Damit auch allen Pfunden restlos den Gar ausgemacht werden kann, gibt es in Hamburg das mit 15.000 Quadratmetern größte Fitnessstudio der Welt. Zudem sind hier die meisten Fitnessstudios, gemessen an der Einwohnerzahl.

100 Fakten


Kaffeesüchtig
Das schwarze Gold, der Muntermacher am Morgen oder auch an späteren Tageszeiten – Kaffee ist für viele unersetzlich. Vor allen Dingen in Hamburg können kaffeesüchtige richtig glücklich werden, schließlich gibt es hier das größte Kaffeehandelshaus der Welt, die Hamburger Neumann Kaffee Gruppe.

100 Fakten


Achterbahnfahrt
Was sind schon die Wies’n in Bayern, wenn der Hamburger das größte Volksfest Europas zu Füßen hat? Der Hamburger Dom findet jeweils von März bis April, von Juli bis August und von November bis Dezember statt. Dann steht ja einer Riesen-Achterbahnfahrt nichts mehr im Wege…

100 Fakten


Sportlich
Der „Hanse-Marathon“ findet einmal im Jahr in Hamburg statt. Er zählt zu den zehn bedeutesten Marathon der Welt, schließlich zeigen sich bis zu 15.000 Teilnehmer sportlich und meistern den langen Weg.

100 Fakten


Weihnachtlich
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Der allseits bekannte Adventskranz wurde in Hamburg erfunden: Der Theologe und Gründer des Waisenhaus, das „Rauhe Haus“, Johann Hinrich Wichern wollte den Kindern die lange Wartezeit auf Weihnachten verkürzen, indem er einen hölzernen Kranz  mit 24 Kerzen zu erstellen. Später gesellten sich zu den Kerzen noch Tannengrün dazu und die Kerzenanzahl verkürzte sich auf 4 Stück.

100 Fakten


Altehrwürdig
Die Insel Neuwerk ist die Heimat des ältesten Leuchtturms Europas. 1300 wurde er gebaut und ist somit auch das älteste Bauwerk Hamburgs. Früher diente er noch zum Schutz vor Piraten und Plündereren, erst ab 1815 trat er seinen Dienst als Leuchtturm an.

100 Fakten

 

Tierisch
Tierparks sind ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt – und  seinen Ursprung hat der Tierpark in Hamburg. 1907 rief Carl Hagenbeck seinen Tierpark ins Leben, den ersten der Welt.

100 Fakten

 

Bahn in ihren Anfängen
Das älteste, noch existierende Kopfbahnhofsgebäude in Deutschland ist der Hamburger Bahnhof und somit das einzige erhalten Zeugnis aus den Anfängen des hauptstädtischen Eisenbahnverkehrs.

100 Fakten


Nordischer Fußball
Der Hamburger Sportverein ist erfolgreich, schon immer gewesen. Schließlich ist er die einzige Mannschaft, die seit ihrer Gründung der Bundesliga jede Spielzeit in dieser gespielt hat, und das in der ersten Bundesliga.

100 Fakten


Manufaktur
1853 gründet der deutsche Tischlermeister und Klavierbauer Heinrich Engelhard Steinway zusammen mit seinen Söhnen in New York das Unternehmen Steinway & Sons.  1880 werden die Verkaufräume in Hamburg errichtet und eröffnet. Mittlerweile ist das Unternehmen der weltweit größte Hersteller von Konzertflügeln in Hamburg.

100 Fakten


Ganz schön schwer
Die größte Turmuhr Deutschlands ist die des Hamburger Michels. Das Ziffernblatt hat einen Umfang von mehr als 24 Metern, der große Zeiger misst 4,91 Meter, der kleine 3,60 Meter, beide Zeiger haben ein Gewicht von je 130 Kilogramm. Ganz schön schwer, das Wahrzeichen Hamburgs.

100 Fakten


Aufgepasst
Die Davidwache lässt schon seit 1840 ein wachsames Auge über St.Pauli schweifen und gilt somit als älteste Polizeiwache der Welt, aber nicht nur das. Mit nur 0,92 km² Größe und ca. 14.000 Einwohnern ist sie auch das kleinste Reviergebiet Europas.

100 Fakten


Geburtsort
Die erste Bundeskanzlerin Deutschlands erblickte 1954 in Hamburg das Licht der Welt – damals hieß sie aber noch Kasner und siedelte mit ihren Eltern, kurz nach ihrer Geburt, in die DDR.

100 Fakten


Musikalisch
In Hamburg nahm die Karriere der größten Band aller Zeiten ihren Anfang. Von August 1960 an spielten die Beatles täglich im Indra Club an der berüchtigten Großen Freiheit in Hamburg und schafften letztendlich 1962  den Durchbruch.

100 Fakten

 

Grüne Stadt
Hamburg hat die größten Grünflächen in der Bundesrepublik, 16 Prozent des Stadtgebietes sind Grün-und Erholungsflächen, 8 Prozent sind Wasserflächen. Des Weiteren ist die Luft hier erheblich sauberer als in anderen Großstädten von Deutschland.

100 Fakten


Sündig
Die längste Sündenmeile der Welt ist eindeutig die Reeperbahn in Hamburg. Eine sündige Verlockung, der auch viele Auswärtige nicht widerstehen kann. Nicht umsonst ist die Reeperbahn auch die berühmteste Straße Hamburgs.

100 Fakten


Sauberes Wasser
Verglichen mit anderen Großstädten in Deutschland hat Hamburg eine gute Trinkwasserqualität. Zudem wird weniger Wasser verbraucht als im bundesweiten Durchschnitt, nämlich 131 statt 140 Liter.

100 Fakten


International erfolgreich
Das Hamburger Unternehmen Beiersdorf verschreibt sich der Schönheit der Haut seit über 120 Jahren und hat 2008 für das beste Umsatzergebnis der Firmengeschichte gesorgt. Marken wie Nivea, Hansaplast, Eucerin und viele mehr sind jedem Menschen ein Begriff – quasi Hamburg zum Anfassen.

100 Fakten


Vernetzt
Als einzige Stadt in Deutschland, die über fünf Fernbahnhöfe verfügt, nämlich Altona, Dammtor, Hauptbahnhof, Harburg und Bergedorf ist Hamburg ziemlich gut vernetzt.

100 Fakten


Umweltbewusst
Platz 1 beim Energiesparen in öffentlichen Gebäuden – Hamburg geht mit gutem Beispiel voran und bezieht für seine öffentlichen Gebäuden 100 Prozent Ökostrom.

100 Fakten


Einsamkeit adé
Um seinem Single-Dasein ein Ende zu setzen, ergreifen Singles zu unterschiedlichen Maßnahmen und Möglichkeiten. Altbewährt bleiben die Partnerbörsen, von denen die meisten ihre Zentrale in Hamburg haben.

100 Fakten


Immer marktfrisch
Ob Fischmarkt, Wochenmarkt oder andere Märkte – Hamburg ist die Stadt mit den europaweit meisten Wochenmärkten. Mehr als eine Million Menschen schlendern wöchentlich auf den rund 100 Hamburger Wochenmärkten. Nirgendwo sonst in Europa gibt es eine Stadt mit so vielen Märkten.

100 Fakten

 

Geschützt
Die vielen Denkmäler, die sich in und um Hamburg tummeln, wollen auch geschützt werden. Mehr als 2000 Objekte und Anlagen stehen in Hamburg unter Denkmalschutz. Darüber hinaus gibt es 12.000 Objekte, die als denkmalwürdig gelten.

100 Fakten

 

Dreck weg
1856 erhielt Hamburg das erste moderne Kanalisationssystem auf dem europäischen Festland und sorgte so für dreckfreie Straßen in Hamburg.

100 Fakten


Lesenswert
An den insgesamt verkauften Zeitungs-und Zeitschriftenauflagen in Deutschland haben die Hamburger Verlage einen Anteil von über 50 Prozent.

100 Fakten


Schuhverrückt
Das wird besonders Frauenherzen höher schlagen lassen:  Das größte Schuhhaus Europas steht hier in der Mönckebergstraße. Görtz hat dort seine Tore geöffnet und bringt vielleicht nicht nur weibliche Augen zum Leuchten.

100 Fakten


Hell’s Angels?
Von wegen teuflische Motorradfahrer: Hier in Hamburg wird der europaweit größte Motorradgottesdienst direkt vorm Michel mit 35.000-40.000 Teilnehmern abgehalten.

100 Fakten


Hamburg’s Next Topmodel
Viele Mädels wollen’s werden: Model. Gute Chancen hat man in Hamburg, schließlich sind hier die zehn größten Modelagenturen der Bundesrepublik. Damit liegt Hamburg an der Spitze.

100 Fakten

 

Problemlos ins Netz
Ohne Schwierigkeiten kommt man in Hamburg an den drahtlosen Zugang zum Internet, schließlich sind hier die Haushalte am besten mit Internet-Zugängen ausgestattet.

100 Fakten

 

Kreativ
Deutschlands kreativsten Werbeagenturen kommen aus Hamburg. Auf den ersten Plätzen sind  Hamburger Agenturen wie „Springer & Jacoby GmbH“,  „Scholz & Friends GmbH“  oder „Jung von Matt Werbeagentur GmbH“.

100 Fakten


Väterliche Schwaneneskorte
Den wohl ältesten Behördenplatz der Welt ist der des Revierjagdmeisters, besser bekannt als Schwanenvater. Seit dem 17. Jahrhundert werden die Schwäne von ihrem Winterquartier vom Eppendorfer Mühlenteich zu ihrem Sommerquartier, der Außenalster eskortiert. Diese drei Kilometer lange Umsiedlung leitet für viele Hamburger den Frühling ein. Der jetzige Schwanenvater Olaf Nieß passt auch auf, dass keiner seiner Schützlingen abhanden kommt.

100 Fakten


Verführerische Ansichten
Das Erotik-Art-Museum in Hamburg zeigt die weltweit größte öffentliche zugängliche Ausstellung erotischer Kunst. Mehr als 1000 Kunstwerke aus den unterschiedlichsten Epochen, beginnend ab dem 16. Jahrhundert sind ausgestellt.

100 Fakten

 

Größtes Denkmal
Das größte Denkmal Deutschlands ist das Bismarck Denkmal in Hamburg. Mit seinen über 34 Metern überragt das Wahrzeichen des Hamburger Hafens alle anderen Denkmäler.

100 Fakten

 

Handelstadt Hamburg
Mehr als 6200 exportierende Unternehmen machen Hamburg zum größten Handelszentrum Deutschlands.

100 Fakten

 

Obst vor der Tür
Vor Hamburgs Toren liegt das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Europas: das Alte Land. Mit einer Fläche von rund 14.300 Hektar Baumobst ist für das obstige Vergnügen in und um Hamburg sehr gut gesorgt.

100 Fakten


Spionage zum Angucken
Im Hamburger Hafen liegt das größte, nicht-nukleare Spionage U-Boot der Welt. 30 Jahre stand die U434 im Dienst der russischen Marine, mittlerweile hat sie ausgedient und darf von allen Seiten besichtigt, begutachtet und bestaunt werden.

100 Fakten

 

Tropisch
Hilfe bei tropischen Krankheiten findet man schnell in Hamburg, schließlich gibt es hier das größte und bedeutendste Institut für Tropenmedizin in Deutschland, das Bernhard Nocht Institut.

100 Fakten

 

Kleines Kulturerlebnis
Im wohl kleinsten Theater der Welt, dem Piccolo Theater, gibt es nur 45 Sitzplätze, macht ja nichts. Man kann Kultur auch im kleinen Kreis genießen.

100 Fakten


Modern, modern
Den Blick in die Sterne schweifen lassen, sich von ihnen fesseln lassen. In Hamburg geht das besonders modern: Das Planetarium gilt momentan als das weltweit modernste.

100 Fakten


Geburt der Oper
Hamburg gilt als die Geburtsstätte des deutschen Musicals, schließlich erlebte das Erfolgsmusical „Cats“ im Operettenhaus 1986 seine Erstaufführung.

100 Fakten

 

Reich bestückt
Die meisten Einkommensmillionäre, also Menschen, deren jährliche Einkünfte über 500.000 Euro sind, leben, bezogen auf die Gesamteinwohnerzahl, in Hamburg. Insgesamt sind es, laut Senat, 880 Millionäre.

100 Fakten


Die andere Seite
Auf der anderen Seite ist Hamburg auch die Stadt der Armen. 192.665 Hamburger müssen derzeit von Hartz IV oder Sozialgeld leben, wo ihnen nur 351 Euro monatlich zum Leben zur Verfügung stehen, ohne Miete.

100 Fakten

 

Schwarzes Geld
Um einem Verfahren wegen Steuerhinterziehung aufgrund der Schwarzgeld-Konten in Liechtenstein zu entgehen, zeigten such 580 Vermögende selbst an – darunter auch 52 Hamburger. Gegen rund 30 Hamburger Millionäre ermittelt die Staatsanwaltschaft Bochum wegen Steuerhinterziehung.

100 Fakten


Pflanzenparadies
Rund 1600 neue Bäume fanden 2008 ein neues Zuhause im Hamburger Boden. Zwar sind weniger Bäume gepflanz worden als ursprünglich geplant, aber die Zahl der Neupflanzungen steigt stetig an. Rund 250.000 Straßenbäume verschönern das Stadtbild von Hamburg und sorgen für frische, grüne Luft.

100 Fakten


Waffengewalt
Eigentlich sollte das Waffenverbot auf dem Kiez und in St. Georg ein friedlicheres Hamburg entstehen lassen, aber die Gewalt nimmt kein Ende. Die Zahl der gefährlichen und schweren Körperverletzungen stieg 2008 im gesamten Stadtgebiet auf 2745 an, was 7,7 Prozent mehr sind als im Vorjahr.

100 Fakten


Spendabel
Das Hamburger Spendenparlament vergab 2008 mehr als eine halbe Million Euro an gemeinnützige Einrichtungen. Die größte Spende des Betrags ging an die Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose.

100 Fakten

 

Heimatlose Tiere
Das Tierheim in der Süderstraße platzt in den Sommerferien leider aus allen Nähten. Während der Sommerferien 2008 stieg die Zahl der heimatlosen Tiere rapide an. Das Tierheim beherbergte rund 400 Katzen, 180 Hunde und fast 300 Kleintiere.

100 Fakten


Abschiebeminister
Die Initative „Jugendliche ohne Grenzen“ ernannte 2008 den Innensenator Christoph Ahlhaus zum „Abschiebeminister 2008“. Kein Wunder, aus Hamburg wurden in den ersten sechs Monaten des Vorjahres 215 Männer, Frauen und Kinder abgeschoben, im gesamten Jahr 2007 waren es sogar 691 Menschen.

100 Fakten


Ahoi, Matrose!
Hamburg im Kreuzfahrtfieber: 2010 werden bis zu 140 Kreuzfahrtschiffe mit 326.000 Touristen erwartet. 2007 waren es noch deutlich weniger, nämlich 72 Kreuzfahrtschiffe mit 113.000 Passagieren.

100 Fakten


Schlechte Schüler?
Hamburger Schüler hinken hinterher: bei der Pisa-E-Studie, die die Fähigkeiten von 15jährigen in Mathematik, Naturwissenschaften und beim Lesen untersucht, reichte es nur für den vorletzten Platz. Den vorletzten Platz erreichten Hamburgs Grundschüler auch bei der Leseuntersuchung für Grunschulkinder Iglu. Dabei gibt Hamburg mit 5700 Euro pro Kopf mehr als jedes andere Bundesland für seine Schüler aus. Kann ja nur besser werden…

100 Fakten


Teures Bauwerk
Eigentlich sollte der Bau der Elbphilharmonie die Stadt „nur“ 77 Millionen Euro kosten, so die Machbarkeitsstudie des Senats aus dem Jahr 2004. Tatsächlich haben sich die Kosten mehr als vervierfacht, nämlich auf rund 323 Millionen Euro.

100 Fakten

 

Reiner Brennstoff
Die „Alsterwasser“ schippert als das weltweit erste Personenschiff mittels Brennstoffzellenantrieb auf Hamburgs Alster. Sauber, rein und absolut nachahmenswert!

100 Fakten


Umweltfreundlicher Bau
Der Unilever Konzern bezieht seine neue Zentrale in der Hafencity. Der Clou: Das Gebäude produziert, dank einer Kombination aus der Nutzung von Erdwärme, Solarenergie und dem 100-prozentigen Einsatz von LED-Licht, aufs Jahr gesehen mehr Energie als es verbraucht.

100 Fakten


Königliche Tour
Die Queen Mary 2 wird 2009 von Hamburg aus auf große Tour gehen. Das Flaggschiff der Cunard Linie läuft ab August zu einer neuntägigen Reise gen Nordland aus. Außerdem sind zwei Atlantiküberquerungen geplant, die entweder in der Hansestadt enden oder starten.

100 Fakten


Rarität Litfasssäule
Die Zahl der Litfasssäulen in Hamburg wird reduziert. Von den ursprünglich 1600 Exemplaren sollen nur noch 300 zum Einsatz kommen. Als Ersatz kommen knapp 800 neue „City-Light-Säulen“ zum Einsatz, die von innen beleuchtet sind. Diese Erneuerung kommt für die Kulturveranstalter besonders teuer; das normale DIN-A1-Plakat kostet an einer Litfasssäule noch 70 Cent, an den City-Light-Säulen haben nur drei Großformate Platz, das Bestücken der Säule kosten dann 50 Euro am Tag.

100 Fakten

 

Vermüllt

Eine große Stadt wie Hamburg produziert auch einen großen Haufen Müll. Damit der auch entsorgt werden kann, muss der Bürger allerdings ziemlich tief ins Portemonnaie greifen. Hamburg ist Spitzenreiter bei den teuersten Abfallgebühren. Mit 399 Euro im Jahr muss der Bürger rechnen - mehr als in anderen Bundesländern.

  100 Fakten

Golfamateure

Hamburg mag ja sportlich sein, aber Golf scheint weniger anziehend auf die Hamburger zu wirken. Im bundesweiten Vergleich, wo sich die meisten Mitglieder eines Golfclubs tummeln, befindet sich Hamburg auf den unteren Rängen, nämlich auf Platz acht.

100 Fakten

 

Abwechslungsreich

"Finden Sie Ihre Stadt abwechslungsreich?" Ein eindeutiges "JA!" kommt von den Hamburgern. In einer Umfrage, bei der die Einwohner der zehn größten Städte befragt worden sind, liegt Hamburg auf Platz drei. Eben Abwechslung pur in Hamburg - und das merkt man auch.

100 Fakten

 

ungewöhnlich

Malaria ist eine Tropenkrankheit, die eigentlich nicht in Deutschland vorkommt. Dennoch kam es 2007 zu 56 Malria-Fällen in Hamburg. Wahrscheinlich hatten sich die Touristen in den gefährdeten Gebieten angesteckt und die Krankheit mit nach Hause genommen.

100 Fakten

 

Freier Tod

Nicht so viele Menschen, wie in anderen Bundesländern, entscheiden sich in Hamburg dazu, ihrem Leben selbst ein Ende zu setzen. Im Vergleich mit anderen Bundesländern geschehen., ist Hamburg mit 11,3 Suizidfällen pro 100.000 Einwohner an zehnter Stelle.

100 Fakten

 

 Eisiges Naschwerk

Es ist sonnig, heiß und man bekommt Lust auf eine eisige Erfrischung. Nein, kein Schwimmbecken in der Nähe, dafür aber leckeres Eis. Und ein großer Hersteller für das kühle Naschwerk wurde 1927 vom Kaufmann Karl Rolf Seyferth in Hamburg gegründet: Langnese.

100 Fakten

 

Zwilling

Hamburg ist nicht mehr alleine. Die Zwillingsschwester Hamburg liegt in der Nähe von Buffalo, New York. 1874 wurde sie von deutschen Auswanderern gegründet - da hatte wohl jemand Sehnsucht nach dem richtigen Hamburg...

100 Fakten

 

Riesig

Hamburg hat die größte, die riesigste, die gigantischste...Modelleisenbahn! Nirgendwo gibt es eine größere Modelleisenbahn als im Wunderland von Hamburg.

100 Fakten

Sportverrückt

Damit dem Hamburger auch ja nicht langweilig wird oder er sich unausgegeglichen fühlen könnte, sorgen rund 737 Sportvereine für die sportliche Abwechslung.

100 Fakten

 

Schmerzende Ohren

Aufgrund des meist doch eher schlechten Wetters in Hamburg leiden viele Kinder im Winter unter Ohrenschmerzen. Jeder zwölfte Knirps hatte an seinen schmerzenden Ohren zu knabbern, laut einer Studie der DAK Hamburg.

100 Fakten

 

Viele Konsulate

Hamburg ist einer der größten Konsularplätze der Welt. Kein Wunder, rund 100 Generalkonsulate und Konsulate haben hier ihren Sitz.

100 Fakten

 

Viel Verkehr

Der HVV bringt viele Menschen an ihr Ziel. Kaum ein Weg ist zu lang, kaum eine Strecke zu weit, kaum ein Ziel unerreichbar. Eine insgesamt 885 Kilometer lange Strecke macht es möglich.

100 Fakten

 

Bücher für alle

Die Stiftung "Hamburger Öffentliche Bücherhallen" unterhält eine Zentralbibliothek, 39 Stadtteilbüchereien, davon zwei Fahrbüchereien und 5 Spezialbibliotheken. Mehr als 1,6 Millionen Bücher, Kassetten, Videos, Noten und Spiele umfasst der Medienbestand. Es wird auch fleißig ausgeliehen, die Zahl der Ausleihungen liegt bei 11,5 Millionen.

100 Fakten

 

Große Auswahl

Bei rund 240 Sportplätzen, 683 Turn-und Sporthallen, 26 Freizeit-, Kombi-, Regional- und Freibädern kommt der Sport in Hamburg definitv nicht zu kurz. Schwierig wird es nur, wenn man sich nicht entscheiden kann, wo man sich austoben möchte.

100 Fakten

 

Schlafplatz

Für die vielen Touristen, die Hamburgs Reizen nicht widerstehen können, ist ausreichend vorgesorgt. Rund 17.600 Betten in Hotels, Ferienwohnungen und anderen Fremdenverkehrsbetrieben warten nur darauf, einen Touristen zu beherbergen. Die Zahl der Übernachtungen steigt auch von Jahr zu Jahr immer mehr an.

100 Fakten

 

Mehr Technik

Immer mehr Hamburger Haushalte besitzen einen PC. Im Januar 2008 hatten über 77 Prozent der Haushalte einen Rechner, vor zehn Jahren waren es noch 45 Prozent. Von den neuen Technologien der Unterhaltungselektronik besaßen zu Anfang dieses Jahres knapp 17 Prozent der Haushalte der Hansestadt einen Flachbildfernseher und nicht ganz 45 Prozent einen MP3-Player. DVD-Player fanden sich in 71 Prozent der Haushalte.

100 Fakten

 

Gesundes Gemüse

In der Hansestadt wird gesund gegessen. Auf insgesamt 490 Hektar, davon 48 unter Glas wird gesundes Gemüse angebaut. Dominiert wird der Gemüseanbau von Salaten, die größte Anbaufläche fällt auf Lollosalat und Kopfsalat.

100 Fakten

 

Ältere Generation

Zwei von fünf Hamburger Senioren, 41 Prozent, leben in einem Ein-Personen-Haushalt. Unterschieden werden muss zwischen Männern und Frauen , denn 24 Prozent der älteren Männer leben allein, bei den Frauen sind es hingegen 53 Prozent. Dabei spielt auch die höhere Lebenserwartung der Frauen eine Rolle sowie die Tatsache, dass bei Paaren sehr häufig die Frau jünger als der Mann ist.

100 Fakten

 

Dosenfutter

Labskaus - das typische Gericht der Hamburger Küche, ist nicht jedermanns Sache. Wer ein wenig experimentierfreudiger ist, kann Labskaus jetzt auch aus der Dose genießen und sich so vorm Kochen drücken.

100 Fakten

 

Neue Sprache

Die Hambruger Hafenarbeiter hatten eine eigene Art zu sprechen. Die sogenannte Ketelkloppersprook sorgte unter Nicht-Eingeweihten für Verwirrung, schließlich hatte sie ihre ganz eigene Charakteristika.

100 Fakten

 

Merkwürdig

Hamburg ist nicht nur besonders straßenreich, sondern auch besonders kreativ, was die Namensgebung der Straßen betrifft. Von der Milchstraße, Rutschbahn, Schulterblatt und Ellenbogen, der Frustberstraße, Duschweg und dem Rumpelstilzchenweg ist alles dabei.

100 Fakten

 

Gefährlich

Besonders gefährlich geht es auf der Max-Brauer-Allee zu. An der Kreuzung zur Stresemannstraße wurden 2007 23 Menschen verletzt - die meisten Unfallopfer in Hamburg. An dieser Kreuzung wird meistens zu schnell gefahren und zu rücksichtslos gefahren, was zu eben diesen Unfällen führt.

100 Fakten

 

Ganz schön kurz

Die kürzeste Straße Hamburgs, aber auch die berüchtigste: die Herbertstraße. Die etwa 60 Meter lange Gasse, die sich ganz der Prostitution widmet, ist jeweils am Anfang und am Ende durch Sichtbarrieren abgegrenzt. Männer unter 18 Jahren und Frauen ist der Zutritt untersagt. 

 

100 Fakten

 

Schönes Hamburg

Deutschlandweit wird dank Model-Mama Heidi Klum nach dem neuen Topmodel gesucht. Der weltweite Erfolg? Eher fragwürdig. Hier in Hambrug gibt es jedoch einige, vor allem männliche Models, die es ganz ohne Casting-Show weit gebracht haben. Die attraktiven Burschen laufen unter anderem für Prada, Dolce & Gabbana, Boss und vielen anderen renomierten Designer. Auch Hamburgs Frauen sind immer mehr im Modelbuisiness anzutreffen.

100 Fakten

 

Prominentes Design

Die Hamburger Designerin Bettina Schoenbach ist auf Erfolgskurs. Ihre Mode findet man an prominenten Persönlichkeiten wie Angela Merkel, Maybrit Illner, Sandra Maischberger, Sabine Christiansen und Judith Raker wieder.

100 Fakten

 

Mietsteigerung

Die Mieten für die rund 300.000 frei finanzierten Wohnungen in Hambrug steigen immer weiter an. Lag die Netto-Kaltmiete 2008 noch bei 9,75 Euro pro Quadratmeter und Monat, liegt sie 2009 schon bei 10,10 Euro. Eine Mieterhöhung von 3,5 Prozent. Der Aufwärtstrend hält in der Hansestadt an; seit 2006 sind die Miten insgesamt um 16 Prozent gestiegen, wohingegen sie deutschlandweit nur 3,5 Prozent gestiegen sind.

100 Fakten

 

Keine Macht den Drogen

Gegen den bundesweiten Trend ist die Zahl der Drogentoten in Hamburg konstant geblieben. 58 Rauschgiftabhängige starben 2008. Somit liegt Hamburg im Vergleich mit den anderen Bundesländern auf Platz zehn. Die meisten Drogentote gab es in Köln.

100 Fakten

 

Kulturhighlight

Hamburg ist eine wahre Kulturhochburg. Ob Theater, Programmkino, Museen oder Musikclubs - der Kulturkenner wird hier glücklich werden. Schließlich gibt es hier über zwanzig Theater, fast 30 Kinos und Programmkinos, zahlreiche Musikclubs und über 50 Museen. Außerdem ist Hamburg nach  New York, London und Wien der größte Musicalstandort der Welt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Seite
  • Seite: 1
  • Seite: 2
  • Seite: 3
  • Seite: 4
  • Seite: 5
  • Seite: 6
  • Seite: 7
  • Seite: 8
  • Seite: 9
  • Seite: 10
  • Seite: 11
  • Seite: 12
  • Seite: 13
  • Seite: 14
  • Seite: 15
  • Seite: 16
  • Seite: 17
  • Seite: 18
  • Seite: 19
  • Seite: 20
  • Seite: 21
  • Seite: 22
  • Seite: 23
  • Seite: 24
  • Seite: 25
  • Seite: 26
  • Seite: 27
  • Seite: 28
  • Seite: 29
  • Seite: 30
  • Seite: 31
  • Seite: 32
  • Seite: 33
  • Seite: 34
  • Seite: 35
  • Seite: 36
  • Seite: 37
  • Seite: 38
  • Seite: 39
  • Seite: 40
  • Seite: 41
  • Seite: 42
  • Seite: 43
  • Seite: 44
  • Seite: 45
  • Seite: 46
  • Seite: 47
  • Seite: 48
  • Seite: 49
  • Seite: 50
  • Seite: 51
  • Seite: 52
  • Seite: 53
  • Seite: 54
  • Seite: 55
  • Seite: 56
  • Seite: 57
  • Seite: 58
  • Seite: 59
  • Seite: 60
  • Seite: 61
  • Seite: 62
  • Seite: 63
  • Seite: 64
  • Seite: 65
  • Seite: 66
  • Seite: 67
  • Seite: 68
  • Seite: 69
  • Seite: 70
  • Seite: 71
  • Seite: 72
  • Seite: 73
  • Seite: 74
  • Seite: 75
  • Seite: 76
  • Seite: 77
  • Seite: 78
  • Seite: 79
  • Seite: 80
  • Seite: 81
  • Seite: 82
  • Seite: 83
  • Seite: 84
  • Seite: 85
  • Seite: 86
  • Seite: 87
  • Seite: 88
  • Seite: 89
  • Seite: 90
  • Seite: 91
  • Seite: 92
  • Seite: 93
  • Seite: 94
  • Seite: 95
  • Seite: 96
  • Seite: 97
  • Seite: 98
  • Seite: 99
  • Seite: 100

  • Ganzen Artikel auf einer Seite anzeigen

Themenübersicht auf hamburg.de

Bildergalerien

*Über die Einbindung dieses mit *Sternchen markierten Angebots erhalten wir beim Kauf möglicherweise eine Provision vom Händler. Die gekauften Produkte werden dadurch für Sie als Nutzerinnen und Nutzer nicht teurer.
Anzeige
Branchenbuch