Informationsmaterialien des Sondervermögens Naturschutz

Über die Maßnahmen des Sondervermögens für Naturschutz wird in Broschüren und auf Maßnahmetafeln vor Ort informiert.

Informationsmaterialien des Sondervermögens Naturschutz

Lesen Sie mehr über unsere Maßnahmen oder laden Sie sich die Broschüren, Berichte oder Informationstafeln einfach herunterladen, indem Sie auf den unterstrichenen Link im Text neben dem entsprechenden Bild klicken. 

Infotafel im von Eicken Park Informationstafel für das neue Bachbett der Schillingsbek im Regenrückhaltebecken im Von Eicken Park

Am 25.08.2009

wurde im Von Eicken Park an der Schillingsbek eine Infotafel aufgestellt, die über den Bau eines neuen Bachbettes im Regenrückhaltebecken informiert, der vom Bezirk Eimsbüttel durchgeführt und vom Sondervermögen co-finanziert wurde.

  

  

Infotafel Neuländer See Informationstafel am Neuländer See
 

Im März 2009

wurde am Neuländer See in Harburg eine Infotafel aufgestellt, die über eine Ausgleichsmaßnahme des Bezirks Harburg informiert.

  

  

Info-Schild in der Wulmstorfer Heide Info-Schild in der Wulmstorfer Heide

Seit Januar 2009

wird mit diesem Bauschild über die Maßnahmen Hamburgs in der Wulmstorfer Heide informiert. Vor Ort wurden sechs Tafeln aufgestellt.

  

  

Informationstafel am Holzhafen Informationstafel am Holzhafen

Im Herbst 2008

wurde am Holzhafen eine weitere Tafel aufgestellt, die über die Entwicklung von tidebeeinflussten Auenbereichen auf der Billwerder Insel informiert.

  

  

August 2008

wurden zwei Tafeln im Eißendorfer Forst aufgestellt, die Informationen über die vom Bezirk Harburg gebauten Amphibiengewässer liefern (Bauzeit von 1998 bis 2006). Zwei der Teiche wurden vom Sondervermögen finanziert.

  

  

Informationstafel am Mühlenteich

Anfang 2008

wurde die "Fischtreppe" am Mühlenteich an der Ammersbek fertiggestellt. Mit ihr wurde ein weiterer Schritt in Richtung Durchgängigkeit für Fische und Kleinsttierarten getan. Direkt am Bauwerk wurde diese Informationstafel aufgestellt. 

  

  

Informationstafel zum Amphibienschutz am Reitdeich

2007

wurde am Reitdeich zwischen den Naturschutzgebieten "Die Hohe" und "Die Reit" eine Informationstafel errichtet, die über den Amphibienschutz vor Ort berichtet. Durch die zeitlich begrenzte Sperrung der Deichstraße zwischen Februar und November jeden Jahres konnten sich die Amphibienbestände deutlich erholen.

   

  

Titelbild des Sachstandsberichts des Sondervermögens Naturschutz

April 2005

wurde der erste Sachstandsbericht des Sondervermögens Naturschutz veröffentlicht. Er beschreibt exemplarisch 13 Ausgleichsmaßnahmen.

Empfehlungen