Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Hamburger SportTalent 2022 Hamburg sucht wieder seine SportTalente

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Im Oktober ist es wieder soweit – das Hamburger SportTalent, die begehrte Auszeichnung im Hamburger Nachwuchsleistungssport, wird zum dritten Mal nach der Wiedereinführung im Jahr 2019 verliehen.

Hamburg sucht wieder seine SportTalente

Geehrt wird in den Kategorien Männlich, Weiblich und Team. Ausrichter des Wettbewerbs sind der Olympiastützpunkt Hamburg Schleswig/Holstein sowie die Eliteschule des Sports Alter Teichweg.

Unterstützt wird der Wettbewerb von Hamburg Active City und dem Hamburger Sportbund. e.V.. Finanziell möglich gemacht wird er durch ein großzügiges Sponsoring der Hamburger Direktbank Barclays.

Ingrid Unkelbach, Leiterin des Olympiastützpunkts Hamburg/Schleswig-Holstein: „Die Begeisterung und die leuchtenden Augen der Gewinnerinnen und Gewinner bei der Gala 2021 haben eindrücklich verdeutlicht, wie wichtig diese Auszeichnung für den Nachwuchssport ist.“

Björn Lengwenus, Leiter der Eliteschule des Sports Alter Teichweg: „Wir erleben hier Tag für Tag mit wie viel Aufwand und auch Entbehrung junge Menschen ihren Traum vom Leistungssport verfolgen. Die Auszeichnung „Hamburger SportTalent“ ist gerade nach den zwei Corona-Jahren bedeutsamer als je zuvor.“

Sportstaatsrat Christoph Holstein ergänzt: „Die Hamburger Nachwuchsathletinnen und –athleten sind Vertreterinnen und Vertreter unserer Stadt. Sie haben die Wertschätzung verdient, die Ihnen mit der Veranstaltung zum Hamburger SportTalent entgegengebracht wird. Umso schöner, dass auch in diesem Jahr wieder ein Fokus auf die jungen Aktiven und ihre Leistungen gelegt wird und diese entsprechend gewürdigt und gefeiert werden.“

HSB-Präsidentin Katharina von Kodolitsch: „Der Wettbewerb setzt den Nachwuchsleistungssport in dieser Stadt ins rechte Licht und gibt den Athletinnen und Athleten die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Außerdem ist er Wertschätzung für das Umfeld der Nachwuchstalente: Eltern, engagierte Nachwuchstrainerinnen und -trainer und ehrenamtlich tätige Vereins- und Verbandsfunktionäre, ohne die der Nachwuchs es viel schwerer hätte.“

Christian Kühn CFO Barclays: „Das Hamburger SportTalent ist für uns eine besondere Veranstaltung, da wir neben der finanziellen Unterstützung gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen und den Schülerinnen und Schülern der Eliteschule des Sports hinter den Kulissen tatkräftig anpacken, um dieses Event möglich zu machen. Die Freude der Nominierten und der Siegerinnen und Sieger mitzuerleben ist immer wieder ein fantastisches Erlebnis“.

Neuerung in diesem Jahr ist der Umstand, dass jede und jeder die Möglichkeit hat, Kandidatinnen/ Kandidaten über die Website des Hamburger SportTalents vorzuschlagen. Aus der finalen Nominierungsliste von jeweils zehn Einzelsportlerinnen und Einzelsprotlern sowie fünf Teams wird die Jury dann die Gewinnerinnen und Gewinner küren. Die vorgeschlagenen Sportler/ Sportlerinnen müssen zum Jahrgang 2004 oder jünger gehören und ihre wichtigsten Erfolge im Zeitraum vom 01.10.21 bis 31.08.22 erreicht haben.

Preisverleihung auf festlicher Gala am 6. Dezember

Am 06. Oktober 2022 wird die Preisverleihung im Beisein von rund 300 Gästen, Eltern und prominenten Patinnen und Paten erneut als festliche Gala in Präsenz in der Aula der Eliteschule des Sports stattfinden. Die „Kulturagenten für kreative Schulen in Hamburg“ werden den Wettbewerb wie im letzten Jahr filmisch begleiten.

Weitere Informationen und Infos zu den bisherigen Sieger*innen finden Sie unter https://hamburgersporttalent.de.

Zusätzliche Eindrücke finden sich auf dem Instagram-Kanal des Hamburger SportTalents unter  https://www.instagram.com/hamburgersporttalent

 

Themenübersicht auf hamburg.de

Kontakt

Behörde für Inneres und Sport

Hauptgebäude und Postanschrift


Johanniswall 4
20095 Hamburg

Fax: 040 4 28 39 19 08

Tel. E-Mail-Adresse Web
Anzeige
Branchenbuch