Symbol

"Ab ins Wasser - aber sicher!" - Startschuss

Symbol für keine Leichte Sprache verfügbar
Leichte Sprache
Symbol für keine Gebärdensprache verfügbar
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen

In der Kita Greifswalder Straße haben heute Sportstaatsrat Dr. Manfred Jäger und Schwimmstar Steffen Deibler „Ab ins Wasser – aber sicher!“, die gemeinsame Initiative der Freien und Hansestadt Hamburg, der Bäderland Hamburg GmbH, des Hamburger Schwimmverbands, der DLRG und der Unfallkasse Nord vorgestellt.

Die "Ab ins Wasser - aber sicher!" Projektpartner Die Partner von "Ab ins Wasser" - v.l.n.r.:  Dr. Ursula Franke (Unfallkasse Nord), Heiko Mählmann (DLRG, Landesverband Hamburg), Steffen Deibler (Schirmmherr der Initiative), Staatsrat Dr. Manfred Jäger, Kerstin Lehmann (Hamburger Schwimmverband), Thomas Cyriacus (Bäderland Hamburg GmbH)                              

"Ab ins Wasser - aber sicher!" - Startschuss

Die Initiative will Kinder, Eltern und Erzieher über das Thema Wassersicherheit informieren und für das Schwimmen lernen begeistern. Im Fokus sind Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren. Mit der Initiative werden die Aktivitäten der Hamburger Schwimmakteure zusammen geführt und deren Schwimmlern-Kurse auf hohem Niveau standardisiert. Das alles mit dem Ziel, die Wassersicherheit und Schwimmfähigkeit der Hamburger Kinder zu erhöhen.

Prof. Dr. Karin von Welck, Senatorin der Behörde für Kultur, Sport und Medien zur neuen Initiative: „Hamburg ist eine Schwimmhochburg! Wir wollen, dass schon die jüngsten Hamburgerinnen und Hamburger Spaß im Wasser haben. Sie sollen lernen, sich im Wasser sicher zu bewegen. Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern „Ab ins Wasser - aber sicher!“ gegründet haben. Damit sind alle Kompetenzen für dieses wichtige Thema gebündelt. So ein flächendeckendes und einheitliches Konzept ist bundesweit einzigartig!“

Schirmherr der Kampagne, Steffen Deibler: „Auch ich musste als Kind Schwimmen lernen, um im Sommer alleine in den Baggersee gehen zu können. Mit der Aktion „Ab ins Wasser – aber sicher!“ werden hoffentlich wieder mehr Kinder Schwimmen lernen. Und Schwimmen ist ein toller Sport – vielleicht geht es ja bei ein paar Kindern über das Lernen hinaus!“

„Ab ins Wasser – aber sicher!“ erfasst pro Jahr mehr als 950 Kurse mit über 7.500 teilnehmenden Kindern. Hierzu haben die Initiativpartner ein gemeinsames Qualitätssiegel entworfen, mit dem zukünftig alle Kurse gekennzeichnet sind, die den Ausbildungsstandards entsprechen. Dank der Initiative mit Qualitätssiegel ist für Eltern und Betreuer künftig leichter zu erkennen, welcher Schwimmkurs welche Fähigkeiten Kindern vermittelt, ganz unabhängig vom Anbieter. Plakate und Flyer werden mit Start der Kampagne in Bädern, Kitas und städtischen Einrichtungen über die Angebote der Initiative informieren.

Steffen Deibler, Schwimmsportler des Hamburger Schwimmclubs, ist Europameister und mehrfacher Deutscher Meister sowie Weltrekordhalter auf der Kurzbahn über 50 Meter Schmetterling. Die Kita Greifswalder Straße ist schwimmaktiv und nimmt derzeit an einem Kurs  von „Ab ins Wasser – aber sicher!“ teil.

Ich wünsche eine Übersetzung in:
Danke für Ihr Interesse!

Empfehlungen