Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Active City Day 2021 Der Startschuss für einen bewegten Sommer

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Am Freitag, 18. Juni, finden in ganz Hamburg mehr als 100 Aktionen für mehr Bewegung im Alltag statt.

Active City Day 2021 v.l. Florian Moebius (Mobil Krankenkasse), Eliza Meier (Hamburger SV Fitness-Koordinatorin), Andy Grote (Senator für Inneres und Sport), Werner Richnow (Geschäftsführer der SPORTPLATZ GmbH)

Der Startschuss für einen bewegten Sommer

Mit dem Active City Day am 18. Juni setzt Hamburg nach einem trüben Corona-Jahr ein starkes Zeichen für mehr Bewegung im Alltag. Dabei gilt es den ganzen Tag über die eigene körperliche Aktivität – während der Arbeitszeit oder am Feierabend bzw. in der Freizeit – zu steigern. Alle Hamburgerinnen und Hamburger sind aufgerufen, mit Freude an Bewegung etwas für sich selbst tun: Treppe statt Fahrstuhl, Fahrrad statt Auto, eine U-Bahn-Station früher aussteigen und den Rest zu Fuß gehen oder im Homeoffice ein angeleitetes Workout in der Mittagspause einlegen.

Neben vielen Hamburger Sportvereinen beteiligen sich am Active City Day auch zahlreiche Kitas und Schulen, die Universität Hamburg, Inklusions- und Senioreneinrichtungen sowie viele Firmen und öffentliche Einrichtungen mit verschiedenen Bewegungs- und Mitmachangeboten. Insgesamt finden in der ganzen Stadt weit mehr als 100 gemeldete Aktionen zum Active City Day statt. Davon sind zwei Drittel öffentliche Bewegungsangebote, die allen Hamburgerinnen und Hamburgern offen stehen. Hinzukommen interne Angebote von Firmen oder Schulen. So beteiligt sich u. a. die SAGA Unternehmensgruppe am Freitag mit dem Programm „move!“ und bietet Mieterinnen und Mietern in den verschiedenen Quartieren von professionellen Trainern angeleiteten Balkonsport an. Für die Initiative „move!“ wurde die SAGA in diesem Jahr auch mit dem Active City Award im Rahmen der Hamburger Sportgala ausgezeichnet. Im Eppendorfer Park bietet das UKE Athleticum, als sportmedizinisches Untersuchungszentrum des Deutschen Olympischen Sportbundes, eine professionelle Sprungkraftmessung an. Zusätzlich können sich Interessierte in Zusammenarbeit mit der Akademie der Polizei Hamburg an drei Sportübungen aus dem Polizei-Eignungstest versuchen.

Am Jungfernstieg lädt die Active City Day Station in der Zeit von 12:00 Uhr bis 13:15 Uhr alle Hamburgerinnen und Hamburger zu einer bewegten Pause ein. Unter professioneller Anleitung durch Trainer des HSV e. V. und Sportwissenschaftler der Universität Hamburg werden jeweils 15-minütige Bewegungsprogramme durchgeführt. Von 10 Uhr bis 18 Uhr stehen in Kooperation mit Hamburg Marketing und der Fahrradkampagne Akku-Ladebikes bereit, um das Smartphone wieder „voll zu radeln“. Zusätzlich bietet der ADFC am Jungfernstieg eine Fahrrad-Codierstation sowie geführte Radtouren durch Hamburg an.

Andy Grote, Sportsenator: „Das ist der Startschuss für einen bewegten Sommer! Mit dem Active City Day und dem bald startenden Active City Summer wollen wir die Hamburgerinnen und Hamburger jetzt aus der Corona-Müdigkeit holen und zu Sport und körperlicher Aktivität motivieren. Das gelingt vor allem, wenn Bewegung für alle zu jeder Zeit, an jedem Ort möglich ist. Mit unzähligen Aktionen in der ganzen Stadt gehen wir am Active City Day an den Start und weisen auf die vielen einfachen Bewegungsmöglichkeiten im Alltag hin.“

Florian Möbius, Marketing und Kommunikation der Mobil Krankenkasse: „Bewegung und Gesundheit gehören untrennbar zusammen. Zusammen mit Ernährung und Entspannung fördert jede Bewegung im Alltag und jede Sporteinheit das persönliche Wohlbefinden und steigert zugleich das Leistungsvermögen. Daher sind der Active City Day und der Active City Summer für uns sehr wichtige Projekte, die wir gern unterstützen."

Werner Richnow, Geschäftsführer Agentur SPORTPLATZ GmbH: „Uns geht es zusammen mit der Stadt Hamburg darum Menschen, die sich nicht (genug) bewegen, zu mobilisieren und zu zeigen, dass sich körperliche Aktivität leicht in den Lebensalltag integrieren lässt. Auf unser Homepage können sich alle Hamburgerinnen und Hamburg von Tipps und Übungen inspirieren lassen und finden auf einer interaktiven Karte alle Angebote am Active City Day.“

Auf der Homepage unter www.activecityday.de finden Interessierte viele Mitmachvideos sowie „Active Bingos“ für jeden Lebensbereich. Mit dem Hashtag #activecityday kann jede und jeder an einer Fotochallenge teilnehmen und tolle Preise gewinnen. Zusätzlich gibt es ein Gewinnspiel in der offiziellen Active City App. Weitere Informationen zu allen Active City Formaten gibt es unter www.activecitysummer.de sowie auf Facebook und bei Instagram (@ActiveCitySummer) und in der Active City App.

Rückfragen der Medien

Behörde für Inneres und Sport
Daniel Schaefer | Pressesprecher
Telefon. 040 42839 2678
E-Mail: pressestelle@bis.hamburg.de

SPORTPLATZ GmbH
Axel Annink | Kommunikationsmanagement
Telefon: 0171 584 0 584
E-Mail: a.annink@sportplatz.biz

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch