Behörde für Inneres und Sport

Kurz-Information Interventionistische Linke (IL)


Interventionistische Linke (IL)

Die IL ist ein seit 1990 bundesweit agierendes Netzwerk, in dem neben linksextremistischen Gruppen aus der autonomen und der antiimperialistischen Szene auch einzelne nicht-extremistische Organisationen und Einzelpersonen zusammenarbeiten und das in mehr als 20 Städten aktiv ist. Fernziel der IL ist ebenfalls der „revolutionäre Bruch“ und in der Folge „die Überwindung des bürgerlichen Staatsapparates“. IL beteiligte sich unter anderem an den Vorbereitungen zu den von massiven gewalttätigen Ausschreitungen begleiteten Protesten gegen die Eröffnung der Europäischen Zentralbank (EZB) am 18. März 2015 in Frankfurt am Main. Schwerpunkte der Hamburger Ortsgruppe (hier: AVANTI/IL) waren 2014 die Proteste zum 1. Mai und zu den „Blockupy“-Aktionstagen.