Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

1.2.1937 - 31.7.1945 Oberbranddirektor Dr.-Ing. Otto Zaps

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Oberbranddirektor Dr.-Ing. Otto Zaps

Zum 31.03.1934 wurde Dr. Sander durch die Nationalsozialisten zwangsweise in den Ruhestand versetzt.

Oberbranddirektor Dr.-Ing. Otto Zaps

Dabei spielte sicher auch die Tatsache eine Rolle, dass er Freimaurer war. Das gefiel den neuen Machthabern ganz und gar nicht.

Während einer kurzen Übergangszeit leitet Oberbaurat Georg Braatz kommissarisch die Feuerwehr. Auch er wird zum vorzeitigen Eintritt in den Ruhestand gezwungen.

Am 1. Februar 1937 erhält die Feuerwehr endlich wieder einen neuen Leiter. Oberbaurat Dr.-Ing. Otto Zaps übernimmt die Amtsleitung. Bauingenieur Dipl.-Ing. Zaps tritt 1907 als Brandmeister in die BF Hamburg ein, wechselt 1925 für 3 Jahre als Landesbranddirektor nach Thüringen und kehrt 1928 wieder nach Hamburg zurück.

Wie sein Vorgänger hat er seine Dissertation über ein Feuerwehrthema verfasst. 1927 promoviert er über "Feuers- und Explosionsgefahren in Kraftwagenhallen, ihre Verhütung und Bekämpfung" zum Dr.-Ing.

Themenübersicht auf hamburg.de

Empfehlungen

Anzeige
Branchenbuch