Rechtsextremismus Bürgerbewegung pro NRW (pro NRW)

Bürgerbewegung pro NRW (pro NRW)

Hauptagitationsfeld der 2007 gegründeten Regionalpartei pro NRW und ihres lokalen Ablegers pro KÖLN ist der Kampf gegen die angeblich drohende Islamisierung Deutschlands bzw. Europas. Ihr gehören etwa 1.000 Mitglieder in - nach eigenen Angaben - acht Bezirks- und 53 Kreisverbänden an. Die Partei bezeichnet sich selbst als islamkritisch, propagiert aber ein aggressives Feindbild Islam und setzt den Islam in diskreditierender Weise mit Kriminalität und Terrorismus gleich. Der aktuelle Schwerpunkt ihre öffentlichen fremdenfeindlichen Aktivitäten lag 2013/14 fast ausschließlich auf dem Thema Asyl und Armutseinwanderung. 

Empfehlungen