Wegweiser
Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Informationen Bezahlung und Kontakt

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Die Bußgeldstelle Hamburg ist für die Bearbeitung von Bußgeld- und Verwarnungsangelegenheiten im Straßenverkehr zuständig und ahndet Verkehrsordnungswidrigkeiten. Die Feststellung dieser Ordnungswidrigkeiten erfolgt dabei vorwiegend durch die Polizei oder das Parkraum-Management des Landesbetriebes Verkehr. Neben Angaben zur Kontaktaufnahme finden Sie auf dieser Seite Hinweise zur Zahlung von Verwarnungs- und Bußgeldern.

Bußgeldstelle_Eingangstür

Bezahlung und Kontakt

Sie wollen bezahlen?

Sie haben im Rahmen einer Verwarnungs- oder Bußgeldangelegenheit eine Zahlungsaufforderung erhalten und möchten den Betrag überweisen?  

Für die eindeutige Zuordnung der Zahlung, geben Sie bei Überweisungen als Referenz / Verwendungszweck bitte stets das dazugehörige, vollständige Aktenzeichen an. Dieses finden Sie im oberen rechten Bereich des Bescheides (Beispiel: 9750.11.007293.6 oder 9769.12.333678.4). Bitte beachten Sie auch die jeweils korrekte Bankverbindung. Auf den beigefügten Zahlungsträgern sind alle notwendigen Angaben bereits vorhanden.

Die Bußgeldstelle der Behörde für Inneres und Sport ahndet als Shared Service auch die Anzeigen von Verkehrsverstößen, die das Parkraum-Management des Landesbetriebs Verkehr (LBV) in der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM) anzeigt. Dazu arbeitet die Bußgeldstelle aus Gründen der buchungstechnischen Trennung für jede Behörde mit einem eigenen Aktenzeichen und getrennten Kontoverbindungen.

  • Die Aktenzeichen der Behörde für Inneres und Sport beginnen mit der Ziffernfolge 9750, die Bankverbindung lautet:

Zahlungsempfänger: Kasse.Hamburg
IBAN DE70 2000 0000 0020 0015 85
BIC MARKDEF1200

  • Die Aktenzeichen der BVM beginnen mit der Ziffernfolge 9769, die Bankverbindung lautet:

Zahlungsempfänger: Kasse.Hamburg
IBAN: DE87 2000 0000 0020 0015 70
BIC: MARKDEF1200

Die korrekten Zahlungsinformationen sind den jeweiligen Schreiben zu entnehmen oder können auch über einen aufgedruckten GiroCode mithilfe Ihrer BankingApp schnell und ohne Übertragungsfehler abgerufen werden.

Sie wollen uns schreiben oder etwas abgeben?

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Inneres und Sport | Abteilung für Bußgeldangelegenheiten im Straßenverkehr
Hammer Straße 30-34, 22041 Hamburg

E-Mail: Bussgeldstelle@owi-verkehr.hamburg.de

Bitte beachten Sie dass Einsprüche nicht mit einfacher Email eingelegt werden können. Informationen zu Rechtsbehelfen finden Sie hier.

Für eine schnelle Zuordnung Ihres Anliegens, übersenden Sie bitte immer das Aktenzeichen.


Abgabe / Übersendung von Führerscheinen

Informationen zum Vollzug eines Fahrverbotes und der Abgabe / Übersendung von Führerscheinen finden Sie hier.

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch