Einwohner-Zentralamt Bußgeldstelle Hamburg

Die Bußgeldstelle Hamburg ist für die Bearbeitung von Bußgeld- und Verwarnungsangelegenheiten im Straßenverkehr zuständig und ahndet Verkehrsordnungswidrigkeiten. Die Feststellung dieser Ordnungswidrigkeiten erfolgt dabei vorwiegend durch die Polizei oder das Parkraummanagement des Landesbetriebes Verkehr.

Bußgeldstelle_Eingangstür

"Bußgeldstelle Hamburg", Bussgeldstelle Hamburg,

Zahlungsaufforderung / Kontodaten

Sie haben im Rahmen einer Verwarnungs- oder Bußgeldangelegenheit eine Zahlungsaufforderung erhalten und möchten den Betrag überweisen? Verwenden Sie hierfür einfach den ebenfalls übersandten Zahlungsträger oder die nachfolgende Bankverbindung:

Zahlungsempfänger: Kasse.Hamburg
IBAN DE70 2000 0000 0020 0015 85 
BIC MARKDEF1200

Für die eindeutige Zuordnung der Zahlung, geben Sie bei Überweisungen bitte stets das dazugehörige Aktenzeichen als Referenz/ Verwendungszeck an. Auf den beigefügten Zahlungsträgern ist dieses bereits vorhanden. Alternativ finden Sie das Aktenzeichen auf dem Bescheid im oberen rechten Abschnitt. (Beispiel: 9750.11.007293.6)

Telefonische Erreichbarkeit:

Wenn Sie nach Erhalt eines Schreibens mit der Bußgeldstelle telefonisch in Kontakt treten möchten, wählen Sie bitte die angegebene Telefonnummer der zuständigen Sachbearbeiterin / des zuständigen Sachbearbeiters. Halten Sie bei Kontaktaufnahme bitte das  Aktenzeichen bereit (Beispiel: 9750.11.007293.6). Beide Angaben sind oben rechts auf dem Anschreiben zu finden.
Die Bußgeldstelle ist telefonisch erreichbar von montags bis freitags von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr.

Liegt Ihnen das Schreiben mit dem Aktenzeichen nicht mehr vor oder haben Sie allgemeine Fragen,  wählen Sie bitte die Telefonnummer 040 42839-3124.

Bei einem hohen Anrufaufkommen kann es während der Telefonsprechzeiten zu Wartezeiten kommen.

Erreichbarkeit per E-Mail

Über die E-Mail-Adresse Bussgeldstelle@eza.hamburg.de können Sie ebenfalls Kontakt mit der Bußgeldstelle Hamburg aufnehmen. Beachten Sie dabei bitte folgende, wichtige Hinweise:

Rechtsmittel (Einspruch, Antrag auf gerichtliche Entscheidung) können per E-Mail nicht wirksam eingelegt werden. Dies ist nur in Schriftform mit Unterschrift oder mündlich zur Niederschrift zulässig.

Antworten auf Verwarnungen oder Anhörungen  können dagegen per E-Mail übersandt werden.

Service-Center

Für die persönliche Vorsprache steht Ihnen im Erdgeschoss des Dienstgebäudes in der Hammer Straße 30-34 das Service-Center der Bußgeldstelle zur Verfügung. Folgende Anliegen können dort unter anderem erledigt werden:

  • Erteilung/Einholung von Auskünften
  • Protokollierung der Einwände gegen Verwarnungen
  • Protokollierung von Rechtsbehelfen gegen Bußgeldbescheide
  • Entgegennahme / Aushändigung von Führerscheinen
  • Entgegennahme von Anträgen auf Ratenzahlung

Öffnungszeiten:
montags und donnerstags von 9.00Uhr - 15.00 Uhr
freitags von 9.00Uhr-12.00Uhr

Kontakt

Behörde für Inneres und Sport


Einwohner-Zentralamt

Bußgeldstelle

Öffnungszeiten

Servicecenter: montags und donnerstags 09:00 - 15:00 Uhr, freitags 09:00 - 12:00 Uhr, dienstags und mittwochs geschlossen

Erreichbarkeit


Telefonisch: montags bis freitags 09:00 - 12:00 Uhr

Empfehlungen