Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Interreg Europe RUMORE

Leichte Sprache
Gebärden­sprache
Ich wünsche eine Übersetzung in:

Forschung, technologische Entwicklung und Innovation

RUMORE

RUMORE verbessert die regionalen Innovationspolitiken und -kapazitäten durch die Förderung der ländlich-städtischen Zusammenarbeit und Partnerschaften. Es verstärkt die Bereitstellung von Innovationen durch die Verbesserung der Innovationsketten zwischen ländlichen und städtischen Stakeholdern und die Förderung der besseren Nutzung von Synergien zwischen städtischen und ländlichen Gebieten. 

Durch die Integration der Potenziale der ländlichen und städtischen Gebiete in intelligente Spezialisierungsstrategien erleichtert RUMORE die bessere Umsetzung dieser Strategien und der Clusterpolitik der teilnehmenden Regionen. Das Projekt stärkt damit die Innovationsfähigkeit der Regionen, unterstützt ihre nachhaltige Entwicklung und trägt zum territorialen Zusammenhalt bei.

Das übergeordnete Ziel von RUMORE ist es, die Politik im Bereich der regionalen Innovationsstrategien durch die Erleichterung der ländlich-städtischen Zusammenarbeit und Partnerschaften zu verbessern. Riesige Potenziale für Wachstum und Schaffung von Arbeitsplätzen bleiben bisher ungenutzt, denn städtische - oftmals innovativere - Kerne und umliegende ländliche Teile sind in Bezug auf Innovationsketten nicht gut verknüpft und zeigen daher eine Lücke für gemeinsame Innovationspolitik und Effekte für die regionale Entwicklung. Cluster und regionale Innovationsstrategien sind oft auf Städte konzentriert und ignorieren damit die Stakeholder (z. B. research + development-Institutionen, innovative Unternehmen) in den ländlichen und peripheren Gebieten, die ihr volles Spektrum und ihre Chancen nicht entfalten können.

RUMORE begegnet diesem Mangel in vielen Politikbereichen und verstärkt die Bereitstellung von Innovationen in regionalen Innovationsketten durch verbesserte ländliche Partnerschaften.

Rahmendaten

  • Programm: Interreg EUROPE
  • Priorität: Forschung, technologische Entwicklung und Innovation
  • Laufzeit: 01.03.2017 – 28.02.2022
  • Teilnehmende Nationen: Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Italien, Niederlande
  • Lead-Partner: HafenCity Universität, Deutschland
  • Partner aus Hamburg: HafenCity Universität
  • Gesamtbudget: 1.579.234 €
  • Gesamtförderung: 1.342.348,90 €
  • Hamburgisches Gesamtbudget: 399.900 €
  • EU-Förderung für Hamburg: 339.915 €
  • Website: www.interregeurope.eu/rumore/

Themenübersicht auf hamburg.de

Anzeige
Branchenbuch