Jubiläumsjahr 60 Jahre Städtepartnerschaft Hamburg und Marseille

Seit 1958 pflegen Hamburg und Marseille offizielle Beziehungen. In beiden Städten wurde das 60-jährige Jubiläum 2018 hinweg gefeiert. 

Luftaufnahme der Stadt Marseille Luftbild von Marseille

60 Jahre Städtepartnerschaft Hamburg und Marseille

Im Juli 1958 unterzeichneten die damaligen Stadtoberhäupter – Gaston Deferre und Max Brauer – einen „Partnerschaftsschwur“ mit der Verpflichtung zu gegenseitigem Verständnis, Brüderlichkeit und Zusammenarbeit. Zur Feier des 60. Jubiläums waren eine Vielzahl von Veranstaltungen und Begegnungen geplant. Hieran beteiligten sich die verschiedenen Fachbehörden und die Senatskanzlei, aber auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, das französische Generalkonsulat, die deutsch-französischen Vereine Hamburgs sowie das Institut Français in Hamburg.

Den Auftakt in das Jubiläumsjahr sowie das Jahr der französischen Sprache und frankophonen Kultur stellte der Senatsempfang am 10. Januar dar. Weitere Höhepunkte waren die im Juli und September geplanten Delegationsreisen. Die Hamburger Delegation um Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher wurde zu den Feierlichkeiten des französischen Nationalfeiertags am 14. Juli eingeladen. Zwei Monate später wurden Bürgermeister Gaudin und seine Delegation aus Marseille in Hamburg empfangen.

Das Jahr des 60-jährigen Jubiläums wurde von einigen deutsch-französischen Kooperationen als Anlass zur Vertiefung ihrer Beziehungen genutzt. Direkt zu Beginn des Jahres besuchte das Marseiller Militärkrankenhaus „Laveran“ das Bundeswehrkrankenhaus Hamburg.

Im Jahresverlauf wurden unter anderem literarische, musikalische, künstlerische und sprachliche Einblicke in die Kultur Marseilles ermöglicht. Darüber hinaus erfolgte auf sportlicher Ebene eine Teilnahme beim Marathon Marseille-Cassis und dem Haspa Marathon Hamburg.

Über die privaten Engagements hinaus bestehen vor allem auch Verbindungen innerhalb der jeweiligen Fachbehörden. Neben dem Austausch im Bereich Stadtentwicklung – wie beispielsweise auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM in Toulouse – stehen die Hamburger Organisatoren auch bei Themen wie Schule und Bildung in engem Kontakt mit der Partnerstadt. So wurden auch im Jubiläumsjahr mehrere Austauschprogramme stattfinden.