Begegnungen Schüleraustausch-Programme

Symbol für Leichte Sprache
Leichte Sprache
Symbol für Gebärdensprache
Gebärdensprache
Vorlesen
Symbol für Drucken
Drucken
Artikel teilen
Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Zur Förderung des Austausches und der Begegnung zwischen deutschen und französischen Schülern arbeitet der Bevollmächtigte eng mit den deutschen und französischen Behörden und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) zusammen, um Austauschprogramme für Begegnungen zwischen den Schülern und Schülerinnen beider Länder möglichst bedarfsgerecht zu gestalten und noch bestehende Mobilitätshemmnisse abzubauen.

Internationaler Jugendaustausch Nachbarn kennenlernen: Bei internationalen Austauschprogrammen lassen sich Vorurteile abbauen. 

Schüleraustausch-Programme

Das DFJW bietet eine Reihe von Programmen für den Spracherwerb und Auslandsaufenthalt in Frankreich an, vor allem für den individuellen Schüleraustausch.

So unterstützt beispielsweise das „Brigitte-Sauzay-Programm“ Schüler der 8. bis 11. Klasse, die einen individuellen dreimonatigen Aufenthalt in Frankreich absolvieren möchten.

Das „Voltaire-Programm“ richtet sich an Schüler der 9. und 10. Klasse in Deutschland und Schüler der „seconde“ (10. Klasse) in Frankreich, die sechs Monate im Partnerland verbringen wollen.

Darüber hinaus gibt es auch Angebote für junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren für kürzere Aufenthalte und Praktika. 

Weitere Förderprogramme

Aber auch andere Förderprogramme richten sich unter anderem oder exklusiv an deutsche und französische Schulen und Schüler, zum Beispiel

Danke für Ihr Interesse!

Ich wünsche eine Übersetzung in:

Empfehlungen